Dr. James Schaller, MD
main page books and articles schaller health creed facebook testimonies search
menu main page what's new second opinion new patient meet doctor schaller location, travel

GRÜNDE für Lyme-Borreliose disabilty

durch

James Schaller, MD, MAR

Die folgende Checkliste soll nicht vollständig sein oder maßgeblich. Informationen über Lyme-Borreliose wird ständig entstehen und verändern. Daher ist jede Checkliste ist für den Einsatz als Ausgangspunkt gedacht. In der traditionellen Medizin, führt ein Arzt eine vollständige Anamnese und körperliche. Labs und Studien bei der Klärung der Differentialdiagnose zu unterstützen. In Lyme-Borreliose existiert viel darüber diskutiert, Labor-Kits, die Veränderung der Kits weniger mögliche Bands haben und welche Labors sind optimal sensitiv und spezifisch. Diese Checkliste ist nicht beabsichtigt, diese Frage oder Behandlung ansprechen.

Über 200 Tiere tragen die Ixodes Zecken, die das bekannteste Insekten verbreitet Lyme-Borreliose ist. Bei so vielen Vektoren, ist die zugrunde liegende Annahme hinter dieser Checkliste, die Lyme nicht selten in Nordamerika, Europa, Südamerika, Russland, Afrika oder Asien.

Wir wissen, Lyme-Borreliose sehr unter-berichtet.

Unmittelbar nach dem Einsetzen eines Zeckenstich, überträgt es ein Schmerzmittel, Antihistaminikum und ein Anti-Koagulationsmittel. Basierend auf tierexperimentellen Studien, ist es auch möglich die Bullen-Augen-Ausschlag ist weniger häufig dann angenommen, zum Teil, weil Injektionen von Spirochäten damit verbundenen Material bei Labortieren nur einen Ausschlag zeigen, mit der zweiten Injektion.

Diese Checkliste ist mit dem aufrichtigen Wunsch, dass andere auf sie zu verbessern angeboten. Es ist dieses Autors persönliche Überzeugung, dass Zecken und Flöhe übertragene Infektion Medizin wird als HIV-und Hepatitis-Medizin spezialisiert.

Einige der Checkliste Materialien könnten für Sie neu, was unterstreicht die Notwendigkeit für einen anderen Maßstab zu den derzeit bestehenden hinzuzufügen. Diese Liste basiert auf einem massiven Kritik von Tausenden von Papieren über einem Jahrzehnt der Vollzeit-Lesung, 2012 Science Offenbarungen und / oder massive chart Bewertungen. Da moderne Borreliose scheint auf Zecken übertragene Krankheit und andere Labortests zu konzentrieren, werde ich mit Labortests Überlegungen beginnen. Wenn ein Labortest hat einen Wert oder einen Prozentsatz, sind die Zahlen, die ich wählen soll zu vermeiden, fehlt diese positive Patienten, die sonst übersehen würden. Ich bin besorgt über Ärzte und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen nicht die Behandlung eines infizierten Patienten, die im Laufe der Zeit Invalidität oder Tod bei einer Frequenz, die unmöglich zu bestimmen erleben können.

LABORUNTERSUCHUNG-mittelbare und unmittelbare

(Check diejenigen, die anfallen)

◦ Vitamin-D-Spiegel in der untersten 20%. Wenn Sie zu ergänzen, sollte es in der oberen 50% betragen.

◦ CD57 oder CD58 ist in der untersten 20. Perzentil.

◦ Freies Testosteron ist in der 10. Perzentile oder unten.

◦ In 5% der Patienten die Testosteron oder freiem Testosteron über dem normalen Bereich.

◦ DHEA ist in den unteren 20%. Oder selten ist es vollständig über der obersten Ebene.

◦ Kostenlose Dihydrotestosteron ist in der untersten 20. Perzentile oder weit über den normalen Bereich.

◦ Epstein-Barr-Virus ist nicht normal in jeder Maßnahme. [Dieser Virus wird angenommen, daß gegenüber normalen positiven Niveau in Gegenwart von Infektionen oder Entzündungen hohe positiv.]

◦ Auf der Western Blot, IgG oder IgM jede Spezies spezifische Bande zu jeder Blutspiegel, z. B. 18, 21, 23, 30, 31, 34, 37, 39, 83, 93.

◦ Eine kostenlose T3 Ebene unter 2,8 [die normale unteren Bereich im Jahr 1990 betrug 2,6, der Zustrom einer großen Zahl von älteren Patienten zurücksetzen gesund "normalen" Bereich].

◦ Positiv für Viren wie CMV, HHV-6, Coxsackie B-Typen 1, 2, 3, 4, 5, 6, Parvo B-19 oder Powassan Virus

◦ Positiv für Mycoplasma, z. B. Mycoplasma pneumoniae

◦ Der Patient ist für andere Infektionen als Routine Lyme positive, [das ist Borrelia burgdorferi sensu stricto, Borrelia afzelii und Borrelia garinii]. Einige der anderen Infektionen auch durch infektiöse Zecken, Flöhe oder andere Vektoren durchgeführt gehören Babesia (duncani, microti oder andere), Anaplasma (HGA), Ehrlichia (verschiedene Arten / Stämme), Rocky Mountain oder andere Fleckfieber, Brucellose, Leptospirose, Q -Fieber, STARI (Master-Krankheit), Malaria und Bartonella [zB B. henselae, B. quintana, B. elizabethae und B. melophagi]. Nach Tests im Handel erhältlich zum Testen aller Arten von Protozoen, die Menschen, einschließlich FL1953, alle Bartonella Arten und Borrelia miyamotoi und andere Lyme Arten sind, sollten Berichterstattung zu erhöhen.

    ◦ IL-B ist in der untersten 10. Perzentile.

    ◦ IL-6 ist in der untersten 10. Perzentile.

    ◦ TNF-alpha ist unter 2 oder in der untersten 20. Perzentile.

    ◦ A Leukozytenzahl war oder ist, unter 4,5.

    ◦ Eosinophil Ebene im CBC manuelle Prüfung ist entweder 0-1 oder 6-7.

    ◦ insgesamt manuellen Eosinophil Ebene ist 140 oder weniger.

    ◦ XRAY oder andere Studie zeigt, Knorpelschäden über Verletzungen oder Altersmedian.

    ◦ Wenn eine vollständige Autoimmunität Panel mit mindestens acht verschiedene Tests ausgeführt wird, sind zwei positive, zum Beispiel, haben Sie eine positive Anti-Gliadin und eine positive Schilddrüsenperoxidase.

    ◦ Positive oder in der Nähe positive (Borderline) ELISA, PCR, oder eine positive Gewebebiopsie oder eine Zecke aus dem Körper ist für Lyme oder andere Zecke Infektion positiv

    ◦ Labortests zeigen hohe Entzündung, z. B. eine hohe C4a, erhöhtem Cholesterin und C-Peptid. Dies sind nicht nur für spezifische Lyme.

    ◦ Labortests zeigen eine MSH Ebene unter 30 [der Referenzbereich von 0-40 ist aufgrund der Zunahme von sehr kranken Patienten getestet, und 40-85 ist eine bessere Referenzbereich, der vor der Flut von Kranken Zurücksetzen verwendet wurde der Bereich der normal]. MSH ist ein entzündungshemmendes Hormon.

    ◦ VIP ist unter 20 Jahren. Dies ist eine entzündungshemmende Chemikalie.

    BODY Untersuchungsergebnisse

    ◦ Gewicht Verlust oder Gewinn von mehr als 20 Pfund in 12 Wochen

    ◦ Eine runde oder ovale Hautausschlag mit dunkler Mitte war oder ist in einem lockeren "Bullen-Augen-Muster" oder andere Größe und Form Ausschläge, die keine andere Ursache nach der Exposition gegenüber Zecken und Vektoren haben

    ◦ Heilung ist langsam, nachdem Kratzer oder Chirurgie. Zum Beispiel, nach einer Katze kratzen, beißen, Floh-oder Zeckenstich die Marke noch später sichtbar.

    ◦ Haut an Armen, Händen oder Füßen hat eine Struktur wie Reispapier.

    ◦ Klare Reaktion und Wirkung wird mit Antibiotika-Behandlung gesehen. Insbesondere wird eine deutliche Verbesserung oder Verschlechterung der ein ernstes medizinisches Problem oder eine Funktion mit einem Spirochäten Tötung Behandlung, z. B. beobachtet, Doxycyclin, Tetracyclin, Minocyclin, jede Penicillin wie Amoxicillin, Azithromycin, Clarithromycin oder Cefuroxim.

    ◦ Präsenz von Haut-Tags, rote Papeln jeder Größe, überschüssige Blutgefäße zu Gleichaltrigen, und Dehnungsstreifen mit Farbe oder in signifikanter Überschuss von Gleichaltrigen verglichen.

    ◦ Moles und aufgewachsen oder harte Plaques im Überschuss der wenigen auf normaler Haut

    ◦ Hautpartien mit Ulzerationen wie denen Syphilis gesehen, aber an einer beliebigen Stelle auf dem Körper

    ◦ Bereiche klarer Hypo-Pigmentierung und Hyper-Pigmentierung

    ◦ Positive ACA (Acrodermatitis chronica atrophicans), die ein Zeichen für langfristige unbehandelte Borreliose ist. Einige berichten ACA beginnt als rötlich-blauen Flecken verfärbt Haut, die oft an den Händen oder Füßen. Es kann auch die Rückseite bei einigen Patienten. Die Läsion langsam verkümmert über Monate bis Jahre, mit vielen Entwicklungsländern Haut, dünne, trockene, unbehaarte, faltig und ungewöhnlich gefärbt ist. Die Farbe der Extremitäten wie Hände und Füße können rot, dunkelrot, braun, dunkelblau oder violett sein.

    SAMPLE NEUROLOGIE EXAM

    ◦ Patienten Kurzzeitgedächtnis ist schlecht. Zum Beispiel fragte, ob daran zu erinnern, diese Zahlen-23, 5, 76, 43 und 68-der Patient kann mich nicht erinnern sie.

    ◦ Patient kann nicht rückgängig vier Zahlen, also, wenn da-18, 96, 23 und 79-kann der Patient es nicht.

    ◦ Wenn Sie aufgefordert werden 17 von 120 (Hochschulabsolvent) subtrahieren, kann sie nicht rechtzeitig durchgeführt werden. Wenn ein Abiturient, subtrahieren 7 von 100 und weiterhin von 7 viermal in 20 Sekunden subtrahieren.

    ◦ Benommenheit beim Stehen schnell über Kollegen und ohne klare Ursache

    ◦ Schwindel nichts mit Position

    ◦ Schwindel verschlimmert durch Lyme Tötung Antibiotika

    ◦ Ärger dabei eine neun Schritt Ferse Geraden Gehtest mit den Fingern leicht Fuß in den Taschen [Der Patient sollte nicht schwanken oder müssen ihren Händen herausgezogen, um einen Sturz zu verhindern]. Bei Patienten mit Erfahrungen aus der Vergangenheit in Skaten, Skifahren, Tanz oder Ballett sollte dies sehr einfach und ist selten eine Herausforderung für solche Leute. Wenn es nicht einfach ist, ist es verdächtig medizinisch, aber nicht nur für Lyme-Borreliose.

    ◦ Ärger Durchführen einer Bein zu heben, in dem ein Bein 12-18 cm über dem Boden vor Ihnen angehoben wird, wie Sie zu zählen, zB "ein Mississippi, zwei Mississippi, etc."

    ◦ Positive Nystagmus [dein Auge zuckt, wenn Sie nach rechts oder links zu sehen]

    Patienten PHYSIKALISCHE Geschichte berichtet

    ◦ Krankheiten, die kommen und gehen und verringern Funktionieren ohne bestimmte Ursache

    ◦ Schwere Krankheiten, die Funktion zu untergraben ohne klare Ursache, und die bei mehr als ein Körperorgan

    ◦ Eine abnormale Laborergebnis, körperliche Untersuchung Befund oder Krankheit, die viele Diagnosen gegeben ist oder keine eindeutige Ursache

    ◦ Leichte bis schwere neurologische Störungen oder psychiatrischen Erkrankungen

    ◦ Eine sehr tiefe neurologische Erkrankung, die nicht eindeutig passen die Labors, Studien und Verlauf der Krankheit

    ◦ Eine moderate oder schwere medizinischen, psychiatrischen oder neurologischen Erkrankung. [Viele schwere Erkrankungen können mit Spirochäten wie jene verursachen Syphilis in Verbindung gebracht werden, und einige schlagen vor, dass Lyme ist auch mit einem bekannten schweren Erkrankung des Gehirns zusammen.]

    ◦ schweren medizinischen, psychiatrischen oder neurologischen Erkrankung mit ungewöhnlichen Features, wie z. B. Morbus Parkinson, erscheinen in einem jungen Alter

    ◦ Gesichtslähmung (Bell-Lähmung)

    ◦ Persönlichkeit hat sich negativ und deutlich ohne ersichtlichen Grund geändert.

    ◦ Psychosis in jedem Alter, vor allem aber nach 40 Jahren, wenn es normalerweise wäre bereits manifestiert haben sich

    ◦ Schwere Angst

    ◦ Mania oder tiefe Wut

    ◦ Depression

    ◦ Depression oder Angst, die nicht existieren, wenn Sie weniger als 25 Jahre alt waren

    ◦ Reizbarkeit

    ◦ Jeder der folgenden: Paranoia, Demenz, Schizophrenie, bipolare Störung, Panikattacken, Depression, Magersucht oder Zwangsstörungen.

    ◦ Altersdiabetes ADHD / ADD [Primary psychiatrischen biologischen ADS oder ADHS ist 7 Jahre alt vorhanden. Altersdiabetes ist ein Zeichen für eine Erkrankung.]

    ◦ Erhöhte verbale oder körperliche Kämpfe mit anderen

    ◦ Arbeitsweise bei der Arbeit oder in der Erziehung von mindestens 20% reduziert

    ◦ Geduld und relationalen Fähigkeiten um 20% oder mehr verringert

    ◦ Eine leichte bis hochgradige Abnahme der Einsicht, dh eine infizierte Patient nicht sehen ihre verminderte Funktion, scheiterte Behandlung oder Veränderungen der Persönlichkeit

    ◦ Eine neue exzentrische Steifigkeit zu hören neue medizinische oder andere wichtige Informationen

    ◦ Schwierigkeitsgrad Denken oder konzentrieren

    ◦ Schlechtes Gedächtnis und die verminderte Fähigkeit, sich zu konzentrieren

    ◦ zunehmend schwieriger, daran zu erinnern Namen von Personen oder Sachen

    ◦ Schwierigkeiten beim Sprechen oder Lesen

    ◦ Schwierigkeiten, die Worte, um das auszudrücken, was man sagen will

    ◦ Unfähigkeit, neue Informationen sowie lernen in der Vergangenheit [rezeptiven Lernen]

    ◦ Wiederholen Geschichten oder vergessen Informationen sagte, die Beziehungen, wie ein Ehepartner, Mitbewohner, Geschwister, beste Freund oder Elternteil zu schließen

    ◦ Confusion ohne klaren Grund

    ◦ Eine Sucht, dass Ergebnisse bei Rückfall trotz der aufrichtig, vernünftig und ernsthafte Anstrengungen zu stoppen

    ◦ Fatigue über normal, oder Müdigkeit, die immer schlimmer wird

    ◦ Probleme mit dem Schlafen darunter leichte bis schwere Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

    ◦ über 9 Stunden am Tag oder in der Nacht schlafen, oder schlafen in mehr als 9 Stunden pro Tag, wenn erlaubt

    ◦ Probleme beim Einschlafen

    ◦ Probleme beim durchzuschlafen [Taking a 5 Minuten Pinkelpause zählt nicht]

    ◦ Gastritis oder Magen-Empfindlichkeit nicht durch H. pylori verursacht

    ◦ Darm Probleme, die nicht in vollem Umfang verwaltet werden und / oder bei denen keine klare Diagnose

    ◦ Übelkeit ohne klaren Grund

    ◦ Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräusche, Berührung, Geruch oder ungewöhnliche Geschmack

    ◦ Empfindlichkeit gegenüber Reinigungschemikalien, Düfte und Parfums

    ◦ Ear Probleme wie Schmerzen oder erhöhte Ohr "Druck"

    ◦ keine Probleme mit den Sinnen (Sehen, Hören, Fühlen, schmecken oder riechen). Die Verwendung von Korrekturgläsern oder Kontakte zählt nicht, es sei denn, das Rezept mehr als erwartet verändert wird.

    ◦ Summen oder Klingeln in den Ohren

    ◦ Double Vision, Floater, trockene Augen, oder andere Vision Probleme

    ◦ Konjunktivitis (Bindehautentzündung) oder gelegentlich Schäden an tiefe Gewebe in den Augen

    ◦ Blutgerinnsel schnell, wenn Sie einen Schnitt zu erhalten, oder Sie haben eine diagnostizierte Problem mit Blutgerinnung. Dies kann auch zu sehen im Blut zieht, wo Blut zu ziehen Nadel Blutgerinnsel, wenn Blut entfernt wird werden. Wenn auf einem Blutverdünner, geht Blut Dünne Ebene nach oben und unten zu viel.

    ◦ Herzinsuffizienz

    ◦ Schmerzen in der Brust mit allen Labors und Studien im normalen Bereich

    ◦ Gelegentliche schnellen Herzschlag (Herzklopfen)

    ◦ Herzblock / Herzgeräusch

    ◦ Herzklappe Prolaps

    ◦ Atemnot ohne klare Ursache auf Lungenfunktionstests, Untersuchung, Labortests, Röntgen-, MRI, etc.

    ◦ Air Hunger oder Gefühle von Atemnot

    ◦ Jemand in Ihrer Nachbarschaft im Umkreis von 400 Meter in jede Richtung Ihrer Wohnung mit einem Häkchen übertragene Infektion diagnostiziert wurde [Dies beinhaltet Urlaubsorte].

    ◦ Sie lebten mit Ihnen mit jeder Art von Zecken übertragene Infektion setzt dies voraus, sie seien nicht nur für eine Infektion getestet. [Es ist nicht bewiesen, dass die kleinen Lyme-tragende Zecken nur tragen Lyme, und es ist möglich einige tragen andere Infektionen ohne Durchführung Lyme überhaupt.

    ◦ Sie haben keine Zecken von Ihrem Körper in Ihrem Leben entfernt.

    ◦ Sie haben Zecken aus Ihrer Kleidung in Ihrem Leben entfernt.

    ◦ Nach einer Zecke oder Bug Biss hatten Sie Fieber für mindestens 48 Stunden.

    ◦ Nach einer Zecke oder Bug Biss, Sie waren krank.

    ◦ Aufgewachsen gespielt oder in Gebieten mit vielen kleinen wilden Säugetieren

    ◦ Wenn Sie in einem Raum, sichtbare Form hat oder riecht nach Schimmel und Sie beginnen zu fühlen, krank sind, brauchen Sie nicht zu Ihrem Ausgangswert wieder gesund in 24 Stunden.

    ◦ keine Beschwerden innerhalb von zwei Minuten in einer muffig oder schimmeln Ort

    ◦ gewinnen oder verlieren Gewicht in einer Weise eindeutig unvereinbar mit Diät und Bewegung

    ◦ New oder mehrere Lebensmittel-Allergien als vor zehn Jahren

    ◦ Fühlen schlimmer nach dem Essen Brot, Nudeln oder Süßigkeiten

    ◦ nicht länger tolerieren oder genießen Sie Alkohol

    ◦ Anti-Histamine als störend empfunden werden, um so mehr als in der Vergangenheit.

    ◦ Reaktion auf Medikamente zu groß ist (Sie sind sehr "sensibel" auf Medikamente)

    ◦ Ihre Reaktion auf Antibiotika ist deutlich positiv und fühlen Sie sich mehr funktionsfähig, oder Sie haben die entgegengesetzte Reaktion und sich schlechter fühlen, Krankheitsgefühl, müde oder aufgeregt.

    ◦ Taubheitsgefühl, Kribbeln, Brennen, oder Schock Empfindungen in einen Bereich der Haut

    ◦ Ein oder mehrere lästige Empfindungen der Haut, die sich über Monate oder Jahre zu verschieben und nicht immer an einem Ort bleiben,

    ◦ Rash oder Hautausschläge ohne eine einfache und offensichtliche Ursache

    ◦ Hautausschläge, die trotz Behandlung bestehen bleiben

    ◦ Eccentric Juckreiz ohne klare Ursache

    ◦ Haarausfall ohne klare Ursache

    ◦ Muskelschmerzen oder Krämpfe

    ◦ Muskelkrämpfe

    ◦ Muskelschwund ohne klare Ursache

    ◦ Ärger mit Ihrem Kiefer Muskel (s) oder Joint Schlaflosigkeit (TMJ)

    ◦ Joint Defekte in einem gemeinsamen ohne klare Ursache, wenn 20 oder jünger

    Gemeinsame Defekte in zwei Gelenken oder mehr, wenn 35 oder jünger

    Gemeinsame Mängel in drei oder mehr Stellen, wenn jünger als 55 ohne klare Trauma

    ◦ Schwellung oder Schmerzen (Entzündung) in den Gelenken [Die meisten Patienten haben nie Gelenkerkrankung.]

    ◦ Gelenkschmerzen, die Lage verschiebt

    ◦ Nackensteifigkeit

    ◦ Chronische Arthritis mit oder ohne Folgen Schwellung, Rötung und Flüssigkeitsansammlungen

    ◦ Chronische Schmerzen mehr von dem, was sich als sinnvoll

    ◦ Nervenschmerzen ohne klare Ursache

    ◦ Kopfschmerzen, die nicht reagieren vollständig auf die Behandlung, oder die werden immer schlimmer

    ◦ New Allergien oder erhöhte Allergien gegenüber denen Ihrer Kollegen

    ◦ Jede Autoimmunität-Lyme und andere Zecken-Infektionen, über viele Jahre, Erhöhung Entzündungen und Abnahme entzündungshemmende Chemikalien. Wir glauben, dies führt zu einer erhöhten Nahrung Empfindlichkeiten, erhöhte Autoimmunität und einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Chemikalien und Medikamente.

    ◦ Day time Schweißausbrüche

    ◦ Night time Schweißausbrüche

    ◦ Chills

    ◦ Grippe-ähnliche Symptome

    ◦ Blasenfunktionsstörungen jeglicher Art

    ◦ Behandlung resistenter interstitielle Zystitis

    ◦ Abnormal Menstruationszyklus

    ◦ Verringerte oder gesteigerte Libido

    ◦ Erhöhte Reisekrankheit

    ◦ Ohnmacht

    ◦ A Drehschwindel oder Schwindel

    UMWELT

    ◦ Haustiere oder Nutztiere positive mit jedem Tick borne Viren, Bakterien oder Protozoen, oder klinische Symptome ohne eine klare Diagnose oder Ursache

    ◦ Die Mutter verdächtigt wird oder mit Babesia, Ehrlichia, Rocky Mountain Spotted Fever, Anaplasma, Lyme, Bartonella oder andere Zecke übertragene Krankheit auf neueren direkten und indirekten Tests oder klinischen Anzeichen und Symptomen diagnostiziert worden.

    ◦ Ein Geschwister, Vater, Ehepartner oder Kind mit jedem Tick übertragene Infektion

    ◦ Casual oder arbeitsbedingten Exposition gegenüber Outdoor-Umgebungen mit Pinsel, wilde Gräser, wilde Bäche oder im Wald (Beispiele-Golfplätze, Parks, Gärten, Ufer, Sümpfe, etc.)

    ◦ Haustiere, z. B. Pferde, Hunde oder Katzen haben Outdoor-Aufnahmen in Bereichen wie Pinsel, wilde Gräser, wilde Bäche oder im Wald hatte.

    ◦ Exposition gegenüber Zecken in Ihrer Vergangenheit Häuser

    ◦ Klare Exposition gegenüber Zecken während der Ferien oder andere Reisen

    ◦ Sie spielten im Gras in der Vergangenheit.

    ◦ Sie haben durch Flöhe gebissen worden.

    ◦ Sie haben durch eine Katze oder einen Hund zerkratzt.

    Abschließende Worte

    Einige der oben genannten Anzeichen und Symptome passen anderen Infektionen, die häufiger als Borreliose kann. Leider ist die Forschung und Erfahrung zeigt diverse Infektionen durch Ixodes und andere Zecken übertragene ignoriert. Weitere, "testing" der Regel beinhaltet ein Test für eine Mono-Infektion-Borrelia oder Lyme. Zecken und andere Vektoren sollte nie davon ausgegangen, dass nur Lyme-Borreliose zu tragen.

    Bitte beachten Sie, dass, wenn wir über die Ixodes Zecken reden wir nicht unter Bezugnahme auf diese als "Zecke", da es über 200 Vektoren (Ostfeld) hat. Viele der Zecke Optionen für die Verringerung derzeit schlug nicht erfolgreich bei der Erreichung ihrer Ziele. Reduzierung Hirsche Bevölkerung, die einst als Zeckenpopulationen und Inzidenz der Lyme-Borreliose zu reduzieren, kann einfach erhöhen Tick Zahlen in Säugetieren und anderen Trägern, die näher an den Menschen zu leben.

    Alle Heiler haben ihre gewohnte Art zu denken, zu testen und behandeln. Kuhn hat gezeigt, wir sind alle voreingenommen und Kampf, objektiv zu sein. Ferner haben Zecken und Floh-Infektionen fast unendliche pathologischen Effekte, weil der menschliche Körper und diese Häufungen von Infektionen so komplex sind. Ich habe nicht ein Gitter oder eine festgelegte Anzahl von Symptomen vorgeschlagen, weil man nicht passen würde diese Liste. Einfach gesagt, ist das Ziel dieser Checkliste haben Sie denken breit.

    Sie können diese Checkliste, um Lyme Krankheit zu diagnostizieren oder um sie auszuschließen.

    Eine Lyme-Checkliste ist sehr medizinisch wichtig, da es immer noch eine aufstrebende Krankheit und kann manchmal zu deaktivieren oder zu erhöhen Sterberisiko bei Patienten jeden Alters, wenn nicht frühzeitig erkannt und behandelt in der Infektion. Schriften in den letzten fünfzehn Jahren haben entweder Babesia Bartonella als bloße "Co-Infektionen" oder einer Fußnote eines spirochetal Infektion [dh, Lyme] angesehen. Entweder Infektion kann über Jahrzehnte verstecken, und dann möglicherweise deaktivieren oder einen Menschen töten, indem ein Gerinnsel, Herzrhythmusstörungen oder durch andere Mittel.

    Der Nachweis der Lyme aus gefärbten Gewebeproben oder Blut ist sehr schwierig. Derzeit werden die etablierten indirekten Labortest Mustern präsentiert nicht verwendet oder von allen im Gesundheitswesen verstanden. Dies ist zwar durchaus verständlich, ich hoffe, es kann in den kommenden zehn Jahren ändern. Zecken-Infektionen haben systemische Auswirkungen auf den Körper, und nicht, um Effekte in Zeitschriftenartikeln, ein paar Bücher oder irgendwelche nationalen oder internationalen Richtlinien gemeldet begrenzt.

    Dr. Schaller hat die letzten vier Lehrbücher über Babesia und der erst seit kurzem Lehrbuch in jeder Sprache auf Bartonella veröffentlicht. Sein jüngstes Buch über Lyme, Babesia Bartonella umfasst eine "Forscher nur" Liste von über 2.600 Referenzen als ein Anfang für die Grundbildung in Zecken-Infektion Medizin.

    Er veröffentlichte Artikel sowohl auf Babesia als Krebs Grundierung und Bartonella als eine tiefe psychische Erkrankungen unter der Aufsicht des ehemaligen Redakteur der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA). Er auch Einträge auf mehrere Zecken und Floh-Infektionen, einschließlich Babesia, Bartonella und Lyme-Borreliose, in einem angesehenen Infektion Lehrbuch des NIH Director of Infectious Disease gebilligt veröffentlicht.

    Dr. Schaller ist der Autor von sieben Texte auf Zecken und Floh-Infektionen. Er ist ein Top und beste Arzt bewertet, wobei letztere nur 1 in 20 Ärzte vom Arzt Bewertungen ausgezeichnet. Er ist auch ein TOP Arzt von den Patienten bewertet, wieder Ranking in den Top 5 Prozent der Ärzte.

    Copyright © 2011 JAMES SCHALLER, M.D., M.A.R. Version 25.

    Dieses Formular kann nicht geändert werden, wenn es gedruckt oder veröffentlicht werden, in irgendeiner Art und Weise ohne schriftliche Genehmigung. Es kann kostenlos in diagnostische Überlegungen unterstützen gedruckt werden, solange keine Linie geschwärzt ist oder verändert wurde, einschließlich der Einführung oder letzten Absätze. Dr. Schaller nicht behaupten, dass dies eine einwandfreie oder endgültige Form ist, und verschiebt alle diagnostischen Entscheidungen auf Ihre lizenzierten Arzt.

    Bibliographie

    Aalto A, Sjöwall J, L Davidsson, Forsberg P, Smedby O. Rätsel Kernspintomographie nicht auf die Diagnose der chronischen Neuroborreliose beitragen. Acta Radiol. 2007 Sep; 48 (7) :755-62. PMID: 17729007

    Aberer E. [Neuroborreliose oder Borrelien Hysterie. Dieser Fall wird zu einem Alptraum!]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2006 Nov 9; 148 (45): 8. PMID: 17615738

    Aboul-Enein F, Kristoferitsch W. Normaldruck-Hydrocephalus oder Neuroborreliose? Wien Med Wochenschr. 2009; 159 (1-2) :58-61. PMID: 19225737

    Alaedini A, Latov N. Antikörper gegen OspA von Borrelia burgdorferi Epitope kreuzreagieren mit Nervengewebe. J Neuroimmunol. 2005 Feb; 159 (1-2) :192-5. Epub 2004 Nov 26. PMID: 15652419

    Angelakis E, Billeter SA, Breitschwerdt EB, Chomel BB, Raoult D. Potential für Zecken-übertragene Bartonellose. Emerg Infect Dis. 2010 Mar; 16 (3) :385-91.

    Auwaerter PG. Point: Antibiotika-Therapie ist nicht die Antwort für Patienten mit persistierenden Symptomen zuzurechnen Lyme-Borreliose. Clin Infect Dis. 2007 Jul 15; 45 (2) :143-8. Epub 2007 Jun 5. PMID: 17578771

    Banarer M, Cost K, Rychwalski P, Bryant KA. Chronische lymphozytäre Meningitis bei einem Jugendlichen. J Pediatr. 2005 Nov; 147 (5) :686-90. PMID: 16291364

    Baneth G, Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Pappalardo B, Ryan J. Eine Befragung von Zecken übertragene Bakterien und natürlich anstehenden Hunde aus Israel Protozoen. Vet Parasitol. 1998 Jan 31; 74 (2-4) :133-42.

    Barbour AG. Laboratory Aspekte der Lyme-Borreliose. Clin Microbiol Rev 1988 Okt; 1 (4) :415-31.

    Barie PS. Warnung! Danger Will Robinson! Lyme-Borreliose klinischen Praxis Leitlinien der Infectious Diseases Society of America, Aktivist Patienten, Kartellrecht und Staatsanwaltschaft Eifer. Surg Infect (Larchmt). 2007 Apr; 8 (2) :147-50. PMID: 17437359

    Batinac T, Petranović D, Zamolo G, Petranović D, Ruzic A. Lyme-Borreliose und Multiple Sklerose mit primären Erguss Lymphoms verbunden. Med Hypothesen. 2007; 69 (1) :117-9. Epub 2007 Jan 2. PMID: 17197115

    Begon E. [Lyme-Arthritis, Lyme Karditis und andere Präsentationen potenziell Lyme Krankheit]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :422-34. Epub 2007 Aug 14. PMID: 17698309

    Benhnia MR, Wroblewski D, Akhtar MN, Patel RA, Lavezzi W, Gangloff SC, Goyert SM, Dvorakova J, Celer V. [Pharmakologische Aspekte der Lyme-Borreliose]. [Artikel in der Tschechischen]. Ceska Slov Farm. 2004 Jul; 53 (4) :159-64. PMID: 15369225

    Bhate C, Schwartz RA. Lyme-Borreliose: Part II. Management und Prävention. J Am Acad Dermatol. 2011 Apr; 64 (4) :639-53; quiz 654, 653. PMID: 21414494

    Biesiada G, Czapiel J, Sobczyk-Krupiarz I, Garlicki A, Mach T. Neuroborreliose mit extrapyramidale Symptome: a case report. Pol Arch Med Wewn. 2008 May; 118 (5) :314-7. PMID: 18619183

    Billeter SA, Levy MG, Chomel BB, Breitschwerdt EB. Vector Übertragung von Bartonella Arten mit Schwerpunkt auf dem Potenzial für Zecken-Übertragung. Med Vet Entomol. 2008 Mar; 22 (1) :1-15.

    Bitar I, Lally EV. Skelettmuskulatur Manifestationen der Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Jul; 91 (7) :213-5. PMID: 18705221

    Blanc F. [Epidemiologie der Lyme-Borreliose und Neuroborreliose in Frankreich]. [Artikel in Französisch]. Rev Neurol (Paris). 2009 Aug-Sep; 165 (8-9) :694-701. Epub 2009 17. Mai. PMID: 19447458

    Blanc F; GEBLY. [Neurologische und psychiatrische Manifestationen der Borreliose]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :435-45. Epub 2007 Mar 9. PMID: 17350199

    Bransfield RC, Wulfman JS, Harvey WT, Usman AI. Die Assoziation zwischen Zecken übertragene Infektionen, Lyme-Borreliose und Autismus-Spektrum-Störungen. Med Hypothesen. 2008; 70 (5) :967-74. Epub 2007 Nov 5. PMID: 17980971

    Brehm M, Rellecke P, Strauer BE. [Entzündliche Herzerkrankungen durch primäre extrakardialen Krankheiten]. [Artikel in Englisch]. Internist (Berl). 2008 Jan; 49 (1) :27-33. PMID: 17992497

    Breitschwerdt EB. Feline Bartonellose und Katzenkratzkrankheit. Vet Immunol Immunopathol. 2008 May 15; 123 (1-2) :167-71. Epub 2008 Jan 19. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Atkins CE, Brown TT, Kordick DL, Snyder PS. Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und verwandte Mitglieder der alpha Unterteilung des Proteobacteria bei Hunden mit Herzrhythmusstörungen, Endokarditis oder Myokarditis. J Clin Microbiol. 1999 Nov; 37 (11) :3618-26.

    Breitschwerdt EB, Blann KR, Stebbins ME, Muñana KR, Davidson MG, Jackson HA, Willard MD. Klinisch Anomalien und Behandlungserfolg bei 24 Hunden seroreaktiven Bartonella vinsonii (berkhoffii) Antigene. J Am Anim Hosp Assoc. 2004 Mar-Apr; 40 (2) :92-101.

    Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Hancock SI. Sequentielle Auswertung von Hunden natürlich mit Ehrlichia canis, Ehrlichia chaffeensis, Ehrlichia equi, Ehrlichia ewingii oder Bartonella vinsonii infiziert. J Clin Microbiol. 1998 Sep; 36 (9) :2645-51.

    Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Maggi R, Hawkins E, Dyer P. Bartonella-Spezies als mögliche Ursache für Nasenbluten bei Hunden. J Clin Microbiol. 2005 May; 43 (5) :2529-33.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL. Bartonellosis. J Am Vet Med Assoc. 1995 15. Juni; 206 (12) :1928-31. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL. Bartonella-Infektionen bei Tieren: Trägerschaft, Reservoir potenzieller, Pathogenität und Zoonoseerregern Potenzial für menschliche Infektion. Clin Microbiol Rev. 2000 Jul; 13 (3) :428-38. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL, Malarkey DE, Keene B, Hadfield TL, Wilson K. Endokarditis bei einem Hund aufgrund einer Infektion mit einem neuartigen Bartonella Unterarten. J Clin Microbiol. 1995 Jan; 33 (1) :154-60.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG. Eine verwirrende Bei canine vector-borne Krankheit: klinische Symptome und das Fortschreiten bei einem Hund mit Ehrlichia canis und Bartonella vinsonii ssp-Koinfektion. berkhoffii. Parasit Vektoren. 2009 Mar 26; 2 Suppl 1: S3.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG. Vergleichende medizinischen Eigenschaften Hunden und Menschen Bartonellose. Clin Microbiol Infect. 2009 Dec; 15 Suppl 2:106-7. Epub 2009 Apr 30.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Cadenas MB, de Paiva Diniz PP. Ein Murmeltier, ein Roman Bartonella-Sequenz, und den Tod meines Vaters. Emerg Infect Dis. 2009 Dec; 15 (12) :2080-6.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Chomel BB, Lappin MR. Bartonellosis: eine neue Infektionskrankheit zoonotische Bedeutung für Tiere und Menschen. J Vet Emerg Crit Care (San Antonio). 2010 Feb; 20 (1) :8-30. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Duncan AW, Nicholson WL, Hegarty BC, Woods CW. Bartonella Arten im Blut von immunkompetenten Personen mit tierischen und Arthropoden Kontakt. Emerg Infect Dis. 2007 Jun; 13 (6) :938-41.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Farmer P, Mascarelli PE. Molecular Beweis perinatale Übertragung von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und Bartonella henselae zu einem Kind. J Clin Microbiol. 2010 Jun; 48 (6) :2289-93. Epub 2010 Apr 14.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Lantos PM, Woods CW, Hegarty BC, Bradley JM. Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und Bartonella henselae Bakteriämie bei einem Vater und Tochter mit neurologischen Erkrankung. Parasit Vektoren. 2010 Apr 8; 3 (1): 29.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Nicholson WL, Cherry NA, Woods CW. Bartonella sp. Bakteriämie bei Patienten mit neurologischen und neurokognitiven Dysfunktion. J Clin Microbiol. 2008 Sep; 46 (9) :2856-61. Epub 2008 Jul 16.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Robert Mozayeni B, Hegarty BC, Bradley JM, Mascarelli PE. PCR-Amplifikation von Bartonella koehlerae aus menschlichem Blut und Bereicherung Blutkulturen. Parasit Vektoren. 2010 Aug 24; 3:76.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Sigmon B, Nicholson WL. Isolierung von Bartonella quintana von einer Frau und einer Katze nach vermeintlichen Biss Übertragung. J Clin Microbiol. 2007 Jan; 45 (1) :270-2. Epub 2006 Nov 8.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Varanat M, Linder KE, Weinberg G. Isolierung von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii Genotyp II von einem Jungen mit epitheloiden Hämangioendotheliom und einem Hund mit Hämangioperizytom. J Clin Microbiol. 2009 Jun; 47 (6) :1957-60. Epub 2009 Apr 15.

    Breitschwerdt EB, Mascarelli PE, Schweickert LA, Maggi RG, Hegarty BC, Bradley JM, Woods CW. Halluzinationen, sensorische Neuropathie und periphere visuelle Defizite in einer jungen Frau mit Bartonella koehlerae infiziert. J Clin Microbiol. 2011 Sep; 49 (9) :3415-7. Epub 2011 Jul 6.

    Breitschwerdt EB, Sontakke S, Cannedy A, Hancock SI, Bradley JM. Eine Infektion mit Bartonella weissii und Aufdeckung von Nanobacterium Antigene in einem North Carolina Rindfleischherde. J Clin Microbiol. 2001 Mar; 39 (3) :879-82.

    Breitschwerdt EB, Suksawat J, Chomel B, Hegarty BC. Die Immunantwort von Hunden Bartonella vinsonii Unterarten berkhoffii Antigene: wie durch Western-Immunoblot-Analyse beurteilt. J Vet Diagn Invest. 2003 Jul; 15 (4) :349-54.

    Brtkova J, Jirickova P, Kapla J, Dedic K,, Pliskova L. Borrelia Arthritis und chronischen Myositis durch typische chronische Dermatitis begleitet. JBR-BTR. 2008 May-Jun; 91 (3) :88-9. PMID: 18661710

    Verbrennungen RB, Hartman EE. Ein 58-jähriger Mann mit der Diagnose einer chronischen Lyme-Borreliose, 1 Jahr später. JAMA. 2003 Dec 24; 290 (24): 3247. PMID: 14693878

    Caimano MJ, Radolf JD, Sellati TJ. Signalisierung durch CD14 dämpft die entzündliche Reaktion auf Borrelia burgdorferi, der Erreger der Lyme-Borreliose. J Immunol. 2005 Feb 1; 174 (3) :1539-48. PMID: 15661914

    Calza L, Manfredi R, Chiodo F. [durch Zecken übertragene Infektionen]. [Artikel auf Italienisch]. Recenti Prog Med. 2004 Sep; 95 (9) :403-13. PMID: 15473378

    Cameron D. Hindernisse für Studien der chronischen Lyme-Borreliose in der Praxis. Minerva Med. 2009 Oct; 100 (5) :435-6. PMID: 19910896

    Cameron DJ. Klinische Studien bestätigen die Schwere der anhaltenden Borreliose Symptome. Med Hypothesen. 2009 Feb; 72 (2) :153-6. Epub 2008 Nov 13. PMID: 19013025

    Cameron DJ. Der Nachweis, dass chronische Lyme-Borreliose existiert. Interdiscip Perspect Infect Dis. 2010; 2010:876450. Epub 2010 25. Mai. PMID: 20508824

    Cerar T, Ruzic-Sabljic E, Cimperman J, Strle F. Vergleich Immunfluoreszenztest (IFA) und LIAISON bei Patienten mit unterschiedlichen klinischen Manifestationen der Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2006 Nov; 118 (21-22) :686-90. PMID: 17160608

    Chandra A, Wormser GP, Klempner MS, Trevino RP, Crow MK, Latov N, Alaedini A. Anti-neuronale Antikörperreaktivität bei Patienten mit einer Vorgeschichte von Lyme-Borreliose und beharrlicher Symptome. Gehirn Behav Immun. 2010 Aug; 24 (6) :1018-24. Epub 2010 18. März PMID: 20227484

    Chernogor LI, Arbatskaia EV, Danchinova GA, Kozlova IV, Gorina MO, Suntsova OV, Chaporgina EA, Belikov SI, Borisov VA. [Klinische und Labor Charakterisierung von Ixodes Zecken übertragene Borreliose im Baikal-Gebiet]. [Artikel in russischer Sprache]. Zh Mikrobiol Epidemiol Immunobiol. 2005 Nov-Dec; (6) :60-2. PMID: 16438378

    Chomel BB, Boulouis HJ, Maruyama S, Breitschwerdt EB. Bartonella spp. bei Haustieren und Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Emerg Infect Dis. 2006 Mar; 12 (3) :389-94. PMID 16704774

    Clarissou J, Song A, Bernedo C, Guillemot D, Dinh A, Ader F, Perronne C, Salomon J. Wirksamkeit eines langfristigen Antibiotika-Behandlung bei Patienten mit einer chronischen Tick Assoziierte Poly-organische Syndrom (TAPOS). Med Mal Infect. 2009 Feb; 39 (2) :108-15. Epub 2009 Jan 4. PMID: 19124209

    Comer JA, Diaz T, Vlahov D, Monterroso E, Childs JE. Evidence von Nagetier-assoziierten Bartonella und Rickettsia Infektionen unter intravenös Drogenabhängigen aus Mittel-und Ost-Harlem, New York City. Am J Trop Med Hyg. 2001 Dec; 65 (6) :855-60. PMID: 11791987

    Comer JA, Flynn C, Regnery RL, Vlahov D, Childs JE. Antikörper gegen Bartonella Arten im innerstädtischen intravenös Drogenabhängigen in Baltimore, Md. Arch Intern Med. 1996 25. November; 156 (21) :2491-5. PMID: 8944742

    Coyle PK. Lyme-Krankheit. In: Feldmann E, hrsg. Aktuelle Diagnostik in der Neurologie. St Louis: Mosby, 1994; pp 110-4.

    Coyle PK hrsg. Lyme-Borreliose. St. Louis: Mosby Year Book 1993; pp 187-91.

    Clark JR, Carlson RD, Sasaki CT, Pachner AR, Steere AC. Gesichtslähmung in Lyme-Borreliose. Laryngoskop 1985 Nov; 95 (11) :1341-5.

    Créange A. [Klinische Manifestationen und epidemiologische Aspekte, die zu einer Diagnose der Lyme-Borreliose: neurologische und psychiatrische Manifestationen im Verlauf der Lyme-Borreliose] [Artikel auf Französisch].. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :532-9. Epub 2007 Mar 26. PMID: 17368785

    da Franca I, Santos L, Mesquita T, Collares-Pereira M, Baptista S, Vieira L, Viana I, Vale E, Prates C. Lyme-Borreliose in Portugal durch Borrelia lusitaniae verursacht? Klinische Bericht über die ersten Patienten mit einem positiven Haut zu isolieren. Wien Klin Wochenschr. 2005 Jun; 117 (11-12) :429-32. PMID: 16053200

    Danz B, Kreft B, Radant K, Marsch WM, Fiedler E. hautfarben Gesichtsödem als erste Manifestation der Acrodermatitis chronica atrophicans. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2008 Jun; 22 (6) :751-3. PMID: 18482035

    Dattwyler RJ, Halperin JJ, Volkman DJ, Luft BJ. Die Behandlung der späten Lyme-Borreliose - randomisierter Vergleich von Ceftriaxon und Penicillin. Lancet 1988 28. Mai, 1 (8596) :1191-4.

    Dattwyler RJ, Luft BJ, Maladorno D, et al. Behandlung von Spätborreliose - ein Vergleich von 2 Wochen vs 4 Wochen Ceftriaxon. VII International Congress on Lyme-Borreliose. San Francisco, June, 1996.

    Dattwyler RJ, Wormser GP, Rush TJ, Finkel MF, Schoen RT, Grunwaldt E, Franklin M, Hilton E, Bryant GL, Agger WA, Maladorno D. Ein Vergleich zweier Behandlungsschemata von Ceftriaxon im späten Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2005 Jun; 117 (11-12) :393-7. PMID: 16053194

    de Freitas MR. Infectious Neuropathie. Curr Opin Neurol. 2007 Oct; 20 (5) :548-52. PMID: 17885443

    De Heller-Milev M, Peter O, Panizzon RG, Laffitte E. [Borrelien Gesichtserythem]. [Artikel in Französisch]. Ann Dermatol Venereol. 2008 Dec; 135 (12) :852-4. Epub 2008 Oct 26. PMID: 19084697

    DeLong A. Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Dec; 91 (12): 390; author reply 390. PMID: 19170319

    DePietropaolo DL, Powers JH, Gill JM, Foy AJ. Die Diagnose der Lyme-Borreliose. Del Med J. 2006 Jan; 78 (1) :11-8. PMID: 16548394

    Dillon R, O'Connell S, Wright S. Lyme-Borreliose in Großbritannien: Klinik und Labor Eigenschaften und Ansprechen auf die Behandlung. Clin Med. 2010 Oct; 10 (5) :454-7. PMID: 21117376

    Djukic M, Schmidt-Samoa C, Nau R, von Steinbüchel N, Eiffert H, Schmidt H. Das diagnostische Spektrum bei Patienten mit Verdacht auf eine chronische Lyme Neuroborreliose-die Erfahrung von einem Jahr einer Universitätsklinik der Lyme Neuroborreliose Ambulanz. Eur J Neurol. 2011 Apr; 18 (4) :547-55. Epub 2010 Oct 27. PMID: 20977545

    Drancourt M, Tran-Hung L, Courtin J, Lumley H, Raoult D. Bartonella quintana in einem 4000-Jahre alten menschlichen Zahn. J Infect Dis. 2005 Feb 15; 191 (4) :607-11.

    Dressler F, Whalen JA, Reinhardt BN, Blotting Steere A. Western in der Serodiagnostik der Lyme-Borreliose. J Infect Dis 1993 Feb; 167 (2) :392-400.

    Egle UT. [Chronische Borreliose? Nein, psychosomatische Krankheit! (Interview mit Dr. med. dent. Brigitte Moreano)]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2005 May 26; 147 (21): 15 beträgt. PMID: 15966166

    Einecke U. [Winter Pause war zu kurz Zecken werden bereits jetzt mobil]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2008 Mar 13; 150 (11) :12-4. PMID: 18447267

    Ekerfelt C, M Andersson, Olausson A, Bergström S, Hultman P. Quecksilberbelastung als Modell zur Abweichung des Zytokinreaktionen in experimentellen Lyme-Arthritis: HgCl2 Behandlung abnimmt T-Helferzellen vom Typ 1-ähnliche Antworten und der Schwere der Arthritis aber Verzögerungen Tilgung von Borrelia burgdorferi in C3H/HeN-Mäuse. Clin Exp Immunol. 2007 Oct; 150 (1) :189-97. Epub 2007 Aug 2. PMID: 17672870

    Emedicine Health. Lyme-Borreliose Symptome. http://www.emedicinehealth.com/lyme_disease/page3_em.htm # Lyme-Borreliose Symptome

    Eskow E, Rao RV, Mordechai E. Concurrent Infektion des zentralen Nervensystems, die durch Borrelia burgdorferi und Bartonella henselae: Beweise für einen Roman durch Zecken übertragene Krankheit komplex. Arch Neurol. 2001 Sep; 58 (9) :1357-63.

    Fallon BA, Levin ES, Schweitzer PJ, Hardesty D. Entzündung und des zentralen Nervensystems Lyme-Borreliose. Neurobiol Dis. März 2010, 37 (3) :534-41. Epub 2009 Nov 26. PMID: 19944760

    Fallon BA, Lipkin RB, Corbera KM, Yu S, Nobler MS, Keilp JG, Petkova E, Lisanby SH, Moeller JR, Slavov I, Van Heertum R, Mensh BD, Sackeim HA. Der regionale zerebrale Durchblutung und Stoffwechsel in persistent Lyme-Enzephalopathie. Arch Gen Psychiatry. 2009 May; 66 (5) :554-63. PMID: 19414715

    Fallon BA, Nields JA. Lyme-Borreliose: eine neuropsychiatrische Erkrankung. Am J Psychiatry 1994 Nov; 151 (11) :1571-83. PMID: 7943444

    Feder HM Jr, Abeles M, Bernstein M, Whitaker-Worth D, Grant-Kels JM. Diagnose, Behandlung und Prognose von Erythema migrans und Lyme-Arthritis. Clin Dermatol. 2006 Nov-Dec; 24 (6) :509-20. PMID: 17113969

    Feder HM Jr, Gerber MA, Luger SW, Ryan SW. Persistenz von Serumantikörpern gegen Borrelia burgdorferi in Patienten für Lyme-Krankheit behandelt wird. Clin Infect Dis 1992 Nov; 15 (5) :788-93.

    Feder HM Jr, Johnson BJ, O'Connell S, Shapiro ED, Steere AC, Wormser GP; Ad Hoc International Lyme Disease Group, Agger WA, Artsob H, Auwaerter P, Dumler JS, Bakken JS, Bockenstedt LK, Green J, Dattwyler RJ, Munoz J, Nadelman RB, Schwartz I, Draper T, McSweegan E, Halperin JJ, Klempner MS, Krause PJ, Mead P, Morshed M, Porwancher R, Radolf JD Smith RP Jr, Sood S, Weinstein A, Wong SJ , Zemel L. Eine kritische Würdigung der "chronischen Borreliose". N Engl J Med. 2007 Oct 4; 357 (14) :1422-30. PMID: 17914043

    Fingerle V, Huppertz HALLO. [Lyme-Borreliose bei Kindern. Epidemiologie, Diagnostik, klinische Behandlung und Therapie]. [Artikel in Englisch]. Hautarzt. 2007 Jun; 58 (6) :541-50, quiz 551-2. PMID: 17729432

    Fingerle V, Wilske B. [Stage-orientierte Behandlung der Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2006 Jun 22; 148 (25) :39-41. PMID: 16859159

    Finkel MJ, Halperin JJ. Nervensystem Lyme Neuroborreliose revisited. Arch Neurol 1992 Jan; 49 (1) :102-7.

    Fomenko NV, Romanova EV, Mel'nikova OV, Chernousova NIa, Epikhina TI. [Nachweis von Borrelia-DNA in der Borrelia burgdorferi sensu lato Komplexes im Blut von Patienten mit Ixodes Zecken übertragene borrelios]. [Artikel in russischer Sprache]. Klin Lab Diagn. 2006 Aug; (8) :35-7. PMID: 17087247

    Fürst B, Glatz M, Kerl H, Müllegger RR. Die Auswirkungen der Immunsuppression auf Erythema migrans. Eine retrospektive Studie der klinischen Präsentation, Ansprechen auf die Behandlung und Produktion von Borrelien-Antikörpern bei 33 Patienten. Clin Exp Dermatol. 2006 Jul; 31 (4) :509-14. Erratum in Clin Exp Dermatol. 2006 Sep; 31 (5): 751. PMID: 16716151

    Gheorghiev C, De Montleau F, Defuentes G. [Alkohol und Epilepsie: a case report zwischen Alkohol-Entzug Krampfanfälle und Neuroborreliose] [Artikel auf Französisch].. Brain. 2011 Jun; 37 (3) :231-7. Epub 2010 December 3. PMID: 21703439

    Ghosh S, Huber BT. Klonale Diversifizierung in OspA-spezifische Antikörper aus peripheren Zirkulation einer chronischen Lyme-Arthritis Patienten. J Immunol Methods. 2007 Apr 10; 321 (1-2) :121-34. Epub 2007 Feb 6. PMID: 17307198

    Ghosh S, Seward R, Costello CE, Stollar BD, Huber BT. Autoantikörper aus synovialen Läsionen in chronischer, Antibiotika-Behandlung-resistenten Lyme-Arthritis bind Cytokeratin-10. J Immunol. 2006 Aug 15; 177 (4) :2486-94. PMID: 16888010

    Ghosh S, Steere AC, Stollar BD, Huber BT. In situ Diversifizierung des Antikörper-Repertoire in chronische Lyme-Arthritis Synovialis. J Immunol. 2005 Mar 1; 174 (5) :2860-9. PMID: 15728496

    Ginsberg L, Kidd D. Chronische und rezidivierende Meningitis. Pract Neurol. 2008 Dec; 8 (6) :348-61. PMID: 19015295

    Girschick HJ, Morbach H, Tappe D. Behandlung der Lyme-Borreliose. Arthritis Res Ther. 2009; 11 (6): 258. Epub 2009 Dec 17. PMID: 20067594

    Gouveia EA, Alves MF, Mantovani E, Oyafuso LK, Bonoldi VL, Yoshinari NH. Profil von Patienten mit Baggio-Yoshinari Syndrom zugelassen am "Instituto de Emilio Ribas Infectologia". Rev Inst Med Trop Sao Paulo. 2010 Dec; 52 (6) :297-303. PMID: 21225212

    Grabe HJ, Spitzer C, Lüdemann J, Gürtler L, Kramer A, John U, Freyberger HJ, Völzke H. keine Assoziation der Seropositivität für anti-Borrelia IgG-Antikörper mit geistigen und körperlichen Beschwerden. Nord J Psychiatry. 2008; 62 (5) :386-91. PMID: 18752103

    Grygorczuk S, Hermanowska-Szpakowicz T, Kondrusik M, Pancewicz S, Zajkowska J. [Ehrlichiose-eine Krankheit selten in Polen anerkannt]. [Artikel in polnischer]. WIAD Lek. 2004; 57 (9-10) :456-61. PMID: 15765762

    Grygorczuk S, Pancewicz S, Zajkowska J, Kondrusik M, Moniuszko A. [Articular Symptome der Lyme-Borreliose]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2008 Juni: 24 (144) :542-4. PMID: 18702339

    Grygorczuk S, Pancewicz S, Zajkowska J, Kondrusik M, Swierzbińska R, Moniuszko A, Pawlak-Zalewska W. [Reinfektion in Lyme Borreliose]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2008 Sep; 25 (147) :257-9. PMID: 19112844

    Grygorczuk S, Zajkowska J, Panasiuk A, Kondrusik M, T Chmielewski, Swierzbińska R, S Pancewicz, Flisiak R, Tylewska-Wierzbanowska S. [Aktivität der Caspase-3 in der Kultur von peripheren mononukleären Zellen mit Borrelia burgdorferi Antigene stimuliert] . [Artikel in polnischer]. Przegl Epidemiol. 2008; 62 (1) :85-91. PMID: 18536229

    Grygorczuk S, Zajkowska J, Swierzbińska R, Pancewicz S, Kondrusik M, Hermanowska-Szpakowicz T. [Konzentrationen von löslichen Faktoren beteiligt an der Regulation der Apoptose von Lymphozyten von Patienten mit chronischer Lyme-Arthritis (Vorbericht)]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2006 Jan; 20 (115) :49-52. PMID: 16617735

    Hagberg L, Dotevall L. Neuroborreliose mit schlechtem Ruf. Dies ist keine mystische, schwer zu behandeln Infektion!]. [Artikel in Schwedisch]. Lakartidningen. 2007 28. November - 4. Dezember; 104 (48) :3621-2. PMID: 18193671

    Halperin JJ. Längerer Borreliose Behandlung: genug ist genug. Neurology. 2008 Mar 25; 70 (13) :986-7. Epub 2007 Oct 10. PMID: 17928578

    Halperin JJ. Lyme-Borreliose: Ein Evidence-Based Approach (Advances in Molecular and Cellular Biology Series). Wallingford, Oxfordshire, UK: CABI. 2011.

    Halperin JJ, Krupp LB, Golightly MG, Volkman DJ. Lyme-Borreliose-assoziierten Enzephalopathie. Neurology 1990 Sep; 40 (9) :1340-3.

    Halperin JJ, Logigian EL, Finkel MF, Pearl RA. Praxis-Parameter für die Diagnose von Patienten mit Lyme Nervensystems Borreliose (Lyme-Krankheit). Neurology 1996 Mar; 46 (3) :619-27. PMID: 8618656

    Halperin JJ, Shapiro ED, Logigian E, Belman AL, Dotevall L, Wormser GP, Krupp L, Gronseth G, Bever CT Jr; Qualitätsstandards Unterausschuss der American Academy of Neurology. Praxis-Parameter: Behandlung des Nervensystems Lyme-Borreliose (eine evidenzbasierte Bewertung): Bericht der Qualitätsstandards Unterausschuss der American Academy of Neurology. Neurology. 2007 Jul 3, 69 (1) :91-102. Epub 2007 23. Mai. Erratum in Neurology. 2008 Apr 1; ​​70 (14): 1223. PMID: 17522387

    Hamblin T. Ist chronischer lymphatischer Leukämie eine Reaktion auf Krankheitserreger? Leuk Res. 2006 Sep; 30 (9) :1063-4. Epub 2006 Jan 6. PMID: 16406017

    Hamlen R. Lyme-Borreliose: Perspektive eines Wissenschaftlers-Patienten. Lancet Infect Dis. 2004 Okt; 4 (10) :603-4. PMID: 15451481

    Hanses F, Audebert FX, Glück T, Salzberger B, Ehrenstein BP. [Verdacht Borreliose - was steckt dahinter?] [Artikel in Englisch].. Dtsch Med Wochenschr. August 2011; 136 (33) :1652-5. Epub 2011 10. August PMID: 21833884

    Harrer T, Geißdörfer W, Schörner C, Lang E, Helm G. Seronegative Lyme Neuroborreliose bei einem Patienten auf die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie. Infektion. 2007 Apr; 35 (2) :110-3. PMID: 17401717

    Hassler D, Schnauffer M, Ehrfeld H, Müller E. Verschwinden der spezifischen Immunantwort nach einer erfolgreichen Therapie der chronischen Lyme-Borreliose. Int J Med Microbiol. 2004 Apr; 293 Suppl 37:161-4. PMID: 15147000

    Hausotter W. [Bewertung der Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch] Versicherungsmedizin. 2004 Mär 1; 56 (1) :25-9. PMID: 15049470

    Hendrickx G, De Boeck H, Goossens A, Demanet C, Vandenplas Y. Persistent Synovitis bei Kindern mit Lyme-Arthritis: zwei ungewöhnliche Fälle. Ein immungenetische Ansatz. Eur J Pediatr. 2004 Nov; 163 (11) :646-50. Epub 2004 28. Juli. PMID: 15503133

    Hendrickx G, Demanet C, Vandenplas Y. Persistent Synovitis bei zwei Kindern mit Lyme-Arthritis verbunden mit HLA-DRB1 * 1104. Eur J Pediatr. 2006 Jun; 165 (6) :420-1. Epub 2006 Mar 4. PMID: 16518608

    Hodzic E, Feng S, Holden K, Freet KJ, Barthold SW. Persistence of Borrelia burgdorferi nach Antibiotika-Behandlung bei Mäusen. Antimicrob Agents Chemother. 2008 May; 52 (5) :1728-36. Epub 2008 Mar 3. PMID: 18316520

    Holmes KD. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". N Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4): 429; author reply 430-1. PMID: 18219749

    Hoppa E, Bachur R. Borreliose Update. Curr Opin Pediatr. 2007 Jun; 19 (3) :275-80. PMID: 17505186

    Horneff G. [Juvenile Arthritiden]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2010 Oct; 69 (8) :719-35; quiz 736-7. PMID: 20798949

    Hospach T, Langendörfer M, Kalle TV, Tewald F, Wirth T, Dannecker GE. Mimikry der Lyme-Arthritis durch synoviale Hämangiom. Rheumatol Int. 2009 Dec 16. [Epub ahead of print] PMID: 20013264

    Hurley RA, Taber KH. Akute und chronische Lyme-Borreliose: Kontroversen Neuropsychiatrie. J Clin Neuropsychiatrie Neurosci. 2008 Winter; 20 (1): iv-6. PMID: 18305280

    Hytönen J, Hartiala P, Oksi J, Viljanen MK. Borreliose: neuere Forschung, Diagnose und Management. Scand J Rheumatol. 2008 May-Jun; 37 (3) :161-72. PMID: 18465449

    Die Internationale Lyme und Associated Diseases Society (ILADS) Evidenzbasierte Leitlinien für das Management der Lyme-Borreliose. Expert Rev Anti-infizieren Ther, 2004. 2 (Suppl): p. S1-S13.

    Jacomo V, Kelly PJ, Raoult D (2002). Naturgeschichte Bartonella-Infektionen (eine Ausnahme Koch Postulat). Clin Diagn Lab Immunol. 2002 Jan; 9 (1) :8-18. PMID: 11777823

    Jakobs M, Morawietz L, Rothschenk H, Hopf T, Weiner S, Schausten H, Krukemeyer MG, Krenn V. [Synovitis Score: Wert der histopathologischen Diagnostik bei unklaren Arthritis. Fallberichte aus rheumatologischen pathologischen Praxis]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2007 Dec; 66 (8) :706-12. PMID: 18000669

    Jarefors S, abnehmend Janefjord CK, Forsberg P, Jenmalm MC, Ekerfelt C. up-Regulation des Interleukin-12Rbeta2-Kette und Interferon-gamma-Sekretion und erhöhte Anzahl von Forkhead Box P3-exprimierenden Zellen in Patienten mit einer Vorgeschichte von chronischen Lyme-Borreliose verglichen mit asymptomatischen Borrelia-exponierten Personen. Clin Exp Immunol. 2007 Jan; 147 (1) :18-27. PMID: 17177959

    Johnson BJ, Robbins KE, Bailey RE, Cao BL, Sviat SL, Craven RB, Mayer LW, Dennis DT. Serodiagnose der Lyme-Krankheit: Genauigkeit eines zweistufigen Ansatz unter Verwendung eines Flagella-basierten ELISA und Immunblotting. J Infect Dis 1996 Aug; 174 (2) :346-53. PMID: 8699065

    Johnson L, Aylward A, Stricker RB. Healthcare-Zugang und Last der Versorgung von Patienten mit Lyme-Borreliose: eine große USA-Umfrage. Health Policy. 2011 Sep; 102 (1) :64-71. Epub 2011 Jun 14. PMID: 21676482

    Johnson M, Feder HM Jr. Chronische Borreliose: eine Befragung von Connecticut Hausärzten. J Pediatr. 2010 Dec; 157 (6) :1025-1029. e1-2. Epub 2010 Sep 1. PMID: 20813379

    Kaiser R. [Klinische Kurse von akuten und chronischen Neuroborreliose nach Behandlung mit Ceftriaxon]. [Artikel in Englisch]. Nervenarzt. 2004 Jun; 75 (6) :553-7. PMID: 15257378

    Kalac M, Suvic-Krizanic V, Ostojic S, Kardum-Skelin I, Barsic B, Jaksica B. Beteiligung des zentralen Nervensystems von bisher nicht diagnostizierten chronischen lymphatischen Leukämie bei einem Patienten mit Neuroborreliose. Int J Hematol. 2007 May; 85 (4) :323-5. PMID: 17483076

    Kaminsky A. Erythema figuratum. [Artikel in Englisch, Spanisch]. Proceedings Dermosifiliogr. 2009 Dec; 100 Suppl 2:88-109. PMID: 20096167

    Kaplan FR, Jones-Woodward L. Lyme-Enzephalopathie: eine neuropsychologische Perspektive. Semin Neurol 1997 Mar; 17 (1) :31-7.

    Karlsson M, Hovind-Hougen K, Svenungsson B, Stiernstedt G. Anbau und Charakterisierung von Spirochäten aus Liquor von Patienten mit Lyme-Borreliose. J Clin Microbiol 1990 Mar; 28 (3) :473-9.

    Katchanov J, Siebert E, Klingebiel R, Endres M. Infectious Vaskulopathie von intrakraniellen große und mittelgroße Schiffe in der neurologischen Intensivstation: eine klinisch-radiologischen Untersuchung. Neurocrit Pflege. 2010 Jun; 12 (3) :369-74. PMID: 20146025

    Keller TL, Halperin JJ, M. Whitman PCR-Nachweis von Borrelia burgdorferi DNA im Liquor von Lyme Neuroborreliose Patienten. Neurology 1992 Jan; 42 (1) :32-42.

    Kemperman MM, Bakken JS, Kravitz GR. Aufräumen mit der chronischen Lyme-Borreliose Mythos. Minn Med. 2008 Jul; 91 (7) :37-41. PMID: 18714930

    Kestelyn PG. Ein Auge auf entzündliche Augenerkrankungen. Acta Clin Belg. 2005 Sep-Oct; 60 (5) :270-5. PMID: 16398326

    Kisand KE, Prükk T, Kisand KV, Luus SM, Kalbe I, Uibo R. Anschaffungsneigung übermäßige proinflammatorischen Reaktion in der chronischen Lyme-Borreliose. APMIS. 2007 Feb; 115 (2) :134-41. PMID: 17295680

    Kiser, K. In der Lyme Licht. Minn Med. 2009 Nov; 92 (11) :10-2. PMID: 20069988

    Klimkiewicz Wolanska-E, Szymanska J, Bachanek T. Orofacial Symptome im Zusammenhang mit boreliosis-case report. Agric Environ Med Ann. 2010 Dec; 17 (2) :319-21. PMID: 21186776

    Kohler J, Kern U, Kasper J, Rhese-Kupper B, Thoden U. Chronische Beteiligung des zentralen Nervensystems in Lyme Borreliose. Neurology 1988 Jun; 38 (6) :863-7.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Intraerythrozytären Vorhandensein von Bartonella henselae. J Clin Microbiol. 1995 Jun; 33 (6) :1655-6.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Schubförmig nach Blut Übertragung von Bartonella henselae Katzen Bakteriämie. Am J Vet Res. 1997 May; 58 (5) :492-7.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Persistierende Infektion von Haustieren in einem Haushalt mit drei Bartonella Arten. Emerg Infect Dis. 1998 Apr-Jun; 4 (2) :325-8.

    Kordick SK, Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Southwick KL, Colitz CM, Hancock SI, Bradley JM, Rumbough R, Mcpherson JT, MacCormack JN. Koinfektion mit mehreren Zecken übertragene Krankheitserreger in einem Walker Hound Kennel in North Carolina. J Clin Microbiol. 1999 Aug; 37 (8) :2631-8.

    Krause A, Fingerle V. [Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2009 May; 68 (3) :239-52, quiz 253-4. PMID: 19387665

    Krause A, Herzer P. [frühzeitige Diagnose der Lyme-Arthritis]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2005 Nov; 64 (8) :531-7. PMID: 16328757

    Kremer S, Holl N, Schmitt E, De Sèze J, Moser T, Dieterich JL Mann. [Imaging von nicht-traumatische und nicht-Tumor-Netzkabel Läsionen]. [Artikel in Französisch]. J Radiol. 2010 Sep; 91 (9 Pt 2) :969-87. PMID: 20814389

    Kruger H, Kohlhepp W, Konig S. Follow-up von antibiotisch behandelten und unbehandelten Neuroborreliose. Acta Neurol Scand 1990 Jul; 82 (1) :59-67.

    Krupp LB. Lyme-Krankheit. In: Samuels MA, Feske S, eds. Büro Praxis der Neurologie. London: Churchill-Livingstone, 1996; pp 383-7.

    Kuenzle S sind von Büdingen HC, Meier M, Harrer MD, Urich E, Becher B, Goebels N. Pathogen Spezifität und Autoimmunität unterschiedlichen Funktionen von Antigen-driven Immunantworten in Neuroborreliose. Infect Immun. 2007 Aug; 75 (8) :3842-7. Epub 2007 21. Mai. PMID: 17517881

    Kuhn TS. Die Strukturen der wissenschaftlichen Revolutionen. Chicago: University of Chicago Press, 3rd edition, 1996. Zusammengefasst: http://des.emory.edu/mfp/Kuhn.html

    LaFleur RL, Dant JC, Wasmoen TL, Callister SM, Jobe DA, Lovrich SD, Warner TF, Abdelmagid OR, Schell RF. Bakterin, die anti-OspA-und anti-OspC-Antikörpern induziert borreliacidal bietet ein hohes Maß an Schutz gegen canines Borreliose. Clin Immunol Vaccine. 2009 Feb; 16 (2) :253-9. Epub 2008 Dec 3. PMID: 19052162

    Lantos Uhr. Chronische Borreliose: Die Kontroversen und die Wissenschaft. Expert Rev Anti Infect Ther. 2011 Jul; 9 (7) :787-97. PMID: 21810051

    Lappin MR, Breitschwerdt E, Brewer M, Hawley J, Hegarty B, Radecki S. Prävalenz von Bartonella Arten Antikörpern und Bartonella Arten DNA im Blut von Katzen mit und ohne Fieber. J Feline Med Surg. 2009 Feb; 11 (2) :141-8. Epub 2008 Aug 29.

    Lee G, Xiang Z, Brannagan TH 3., Chin RL, Latov N. Differentielle Genexpression bei chronisch entzündlichen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP) Hautbiopsien. J Neurol Sci. 2010 Mar 15; 290 (1-2) :115-22. Epub 2009 Nov 17. PMID: 19922956

    Lesnicar G, Zerdoner D. Kiefergelenk Beteiligung von Borrelia burgdorferi verursacht. J Craniomaxillofac Surg. 2007 Dec; 35 (8) :397-400. Epub 2007 Oct 17. PMID: 17942315

    Leverkus M., Finner AM, Pokrywka A, Franke I, Gollnick H. metastasierten Plattenepithelkarzinomen des Sprunggelenks in langjährigen unbehandelten Acrodermatitis chronica atrophicans. Dermatology. 2008; 217 (3) :215-8. Epub 2008 Jul 8. PMID: 18607109

    Liang FT, Brown EL, Wang T, Iozzo RV, Fikrig E. Protective Nische für Borrelia burgdorferi humoralen Immunität zu entziehen. Am J Pathol. 2004 Sep; 165 (3) :977-85. PMID: 15331421

    Lins H, Wallesch CW, Wunderlich MT. Sequential Analysen neurobiochemical Marker der Hirnschädigung im Liquor und Serum im ZNS-Infektionen. Acta Neurol Scand. 2005 Nov; 112 (5) :303-8. PMID: 16218912

    Listernick R. A 17-year-old boy zuvor mit chronischer Lyme-Borreliose diagnostiziert. Patient klagte über low-grade Fieber, Kopfschmerzen, Pharyngitis und verdächtigt seine Mutter versuchte, ihn zu vergiften. Pediatr Ann. 2004 Aug; 33 (8) :494-8. PMID: 15354601

    Ljøstad U, Mygland A. [Lyme-Borreliose bei Erwachsenen]. [Artikel in der norwegischen]. Tidsskr Nor Laegeforen. 2008 May 15; 128 (10) :1175-8. PMID: 18480867

    Ljøstad U, Restliche Mygland A. Beschwerden 1 Jahr nach der Behandlung für akute Lyme Neuroborreliose, Frequenz, Muster und Risikofaktoren. Eur J Neurol. 2010 Jan; 17 (1) :118-23. Epub 2009 Jul 23. PMID: 19645771

    Logigian EL. Neurologische Manifestationen der Lyme-Borreliose. In: Rahn QW, Evans J, eds. Lyme-Krankheit. Philadelphia: ACP, 1998; pp 89-106.

    Logigian EL, Kaplan RF, Steere AC. Chronische neurologische Manifestationen der Lyme-Borreliose. N Engl J Med 1990 Nov; 323 (21) :1438-44.

    Lu B, PereiraPerrin M. Eine neuartige Strategie Immunpräzipitation identifiziert eine einzigartige funktionelle imitieren der Gliazellen-abgeleiteten neurotrophen Faktors Familie-Liganden in dem Erreger Trypanosoma cruzi. Infect Immun. 2008 Aug, 76 (8) :3530-8. Epub 2008 Jun 9. PMID: 18541656

    Lukashova LV, Karpova MR, Pirogova NP, Kiiutsina TA, Lepekhin AV, Perevozchikova TV, fait EA. [Functional Status peripheren Blut Monozyten bei Patienten mit Ixodes Zecken übertragene Borreliose durch Opisthorchiasis begleitet]. [Artikel in russischer Sprache]. Zh Mikrobiol Epidemiol Immunobiol. 2006 Mar-Apr; (2) :81-3. PMID: 16758907

    Maco V, Maguiña C, Tirado A, Maco V, Vidal JE. Carrion-Krankheit (Bartonellosis bacilliformis) durch Histopathologie in der High Forest of Peru bestätigt. Rev Inst Med Trop Sao Paulo. 2004 May-Jun; 46 (3) :171-4. PMID: 15286824

    Maggi RG, Breitschwerdt EB. Isolation von Bakteriophagen von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und die Charakterisierung Pap31 Gensequenzen aus bakteriellen und Phagen-DNA. J Mol Microbiol Biotechnol. 2005; 9 (1) :44-51.

    Maggi RG, Breitschwerdt EB. Potenzielle Einschränkungen des 16S-23S-rRNA intergenischen Zone für die molekulare Erkennung von Bartonella Spezies. J Clin Microbiol. 2005 Mar; 43 (3) :1171-6.

    Maloney E. Chronische Borreliose Kontrapunkt. Minn Med. 2008 Aug; 91 (8) :6-7. PMID: 18773702

    Maloney EL. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". N Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4) :428-9; author reply 430-1. PMID: 18219748

    Maloney EL. Artikel werfen kein Licht. Minn Med. 2010 Jan; 93 (1) :6-7. PMID: 20191722

    Markeljević J, Sarac H, Rados M. Tremor, Krampfanfälle und Psychose als Vorlage Symptome bei einem Patienten mit chronischer Lyme-Neuroborreliose (LNB). Coll Antropol. 2011 Jan; 35 Suppl 1:313-8. PMID: 21648354

    Marques A. Chronische Borreliose: a review. Infect Dis Clin North Am. 2008 Jun; 22 (2) :341-60, vii-viii. PMID: 18452806

    Martí-Martínez S, Martín-Estefanía C, Turpin-Fenoll L, Pampliega-Pérez A, Reus-Bañuls S, García-Barragán N, Villarubia-Lor B. [Bilaterale Papillenödem als erste Symptom der POEMS-Syndrom]. [Artikel in Spanisch]. Rev Neurol. 2006 November 1-15, 43 (9) :531-4. PMID: 17072808

    Mayer L, Merz S. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4): 428; author reply 430-1. PMID: 18216368

    Mayo Clinic Staff. Lyme-Borreliose Symptome. http://www.mayoclinic.com/health/lyme-disease/DS00116/DSECTION=symptoms

    McGill S, Hjelm E, Rajs J, Lindquist O, Friman G. Bartonella spp. Antikörper in der forensischen Proben aus dem Schwedischen Heroinabhängigen. Ann N Y Acad Sci. 2003 Jun; 990:409-13. PMID: 12860665

    Mervin P. Nicht leugnen Behandlung. Minn Med. 2009 Dec; 92 (12): 6. PMID: 20092159

    Michau TM, Breitschwerdt EB, Gilger BC, Davidson MG. Bartonella vinsonii Unterarten berkhoffi als eine mögliche Ursache der anteriore Uveitis und Chorioiditis bei einem Hund. Vet Ophthalmol. 2003 Dec; 6 (4) :299-304.

    Michel JM, Sellal F. ["Reversible" Demenz im Jahr 2011]. [Artikel in Französisch]. Old Geriatr Psychol Neuropsychiater. 2011 Jun; 9 (2) :211-25. PMID: 21690030

    Miklossy J. Chronische Entzündungen und Amyloidogenese der Alzheimer-Krankheit - die Rolle der Spirochäten. J Alzheimers Dis. 2008 May; 13 (4) :381-91. PMID: 18487847

    Miklossy J, Kasas S, Zurn AD, McCall S, Yu S, McGeer PL. Anhaltende atypischen und zystische Formen von Borrelia burgdorferi und lokale Entzündung in Lyme Neuroborreliose. J Neuroinflammation. 2008 Sep 25; 5:40. PMID: 18817547

    Miklossy J, K Khalili, Gern L, Ericson RL, Darekar P, Bolle L, Hurlimann J, Paster BJ. Borrelia burgdorferi besteht im Gehirn bei chronischen Lyme Neuroborreliose und kann mit der Alzheimer Krankheit assoziiert ist. J Alzheimers Dis. 2004 Dec; 6 (6) :639-49; Diskussion 673-81. PMID: 15665404

    Miller JC, von Lackum K, Woodman ME, Stevenson B. Nachweis von Borrelia burgdorferi Genexpression während Säuger Infektion unter Verwendung Transkriptionsfusionen, die grün fluoreszierendes Protein produzieren. Microb Pathog. 2006 Jul; 41 (1) :43-7. Epub 2006 24. Mai. PMID: 16723206

    Mitty J, Margolius D. Updates und Kontroversen in der Behandlung der Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Jul; 91 (7): 219, 222-3. PMID: 18705223

    Moniuszko A, Czupryna P, Zajkowska J, Pancewicz SA, Grygorczuk S, Kondrusik M. [Beitrag Lyme-Syndrom als klinisches Problem]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2009 Mar; 26 (153) :227-30. PMID: 19388538

    Morales SC, Breitschwerdt EB, Washabau RJ, Matise I, Maggi RG, Duncan AW. Erkennung von Bartonella henselae DNA in zwei Hunde mit pyogranulomatöse Lymphadenitis. J Am Vet Med Assoc. 2007 Mar 1; 230 (5) :681-5.

    Mosbacher M, Elliott SP, Shehab Z, Pinnas JL, Klotz JH, Klotz SA. Katzenkratzkrankheit und Arthropoden-Vektoren: mehr zu bieten als einen Kratzer? J Am Foren Fam Med. 2010 Sep-Oct; 23 (5) :685-6. PMID: 20823366

    Mulleger RR, Millner MM, Stanek, Spork KD. Penicillin G und Ceftriaxon bei der Behandlung von Neuroborreliose im Kindesalter - eine prospektive Studie. Infection 1991 Jul-Aug; 19 (4) :279-83.

    Mygland A, Skarpaas T, Ljøstad U. Chronische Polyneuropathie und Lyme-Borreliose. Eur J Neurol. 2006 Nov; 13 (11) :1213-5. PMID: 17038034

    Nadelman RB, Arlen Z, Wormser GP. Lebensbedrohliche Komplikationen der empirischen Ceftriaxon für 'seronegative "Lyme-Borreliose. S J Med 1991 Okt; 84 (10) :1263-5.

    Nafeev AA Klimova LV. [Klinische Manifestationen der Neuroborreliose in der Wolga-Region]. [Artikel in russischer Sprache]. Ter Arkh. 2010; 82 (11) :68-70. PMID: 21381354

    Narayan K, Dail D, Li L, Cadavid D, Amrute S, Fitzgerald-Bocarsly P, Pachner AR. Das Nervensystem als ektope Keimzentren: CXCL13 und IgG in Lyme Neuroborreliose. Ann Neurol. 2005 Jun; 57 (6) :813-23. PMID: 15929033

    Nau R, Christian HJ, Eiffert H. Lyme-Borreliose-aktuellen Stand des Wissens. Dtsch Arztebl Int. 2009 Jan; 106 (5) :72-81, 82 Quiz, I. Epub 2009 Jan 30. PMID: 19562015

    Nigrovic LE, Thompson KM. Die Lyme-Impfstoff: ein warnendes Beispiel. Epidemiol Infect. 2007 Jan; 135 (1) :1-8. Epub 2006 Aug 8. PMID: 16893489

    [Keine Autoren genannt] [Differential Aspekte der Multiplen Sklerose und chronische Borrelien Enzephalomyelitis]. [Artikel in russischer Sprache]. Nevrol Zh Im SS Korsakova Psikhiatr. 2011; 111 (7) :8-12. PMID: 21947065

    Nocton JJ, Bloom BJ, Rutledge BJ, Logigian EL, Schmid CH, Steere AC. Nachweis von Borrelia burgdorferi DNA durch Polymerase-Kettenreaktion in der Cerebrospinalflüssigkeit in Lyme Neuroborreliose. J Infect Dis 1996 Sep; 174 (3) :623-7.

    Nygård K, Brantsaeter AB, Mehl R. Disseminierte und chronische Lyme-Borreliose in Norwegen, 1995 - 2004. Euro Surveill. 2005 Okt; 10 (10) :235-8. PMID: 16282646

    Ogrinc K, Logar M, Lotric-Furlan S, Cerar D, Ruzic-Sabljić E, Strle F. Doxycycline gegenüber Ceftriaxon für die Behandlung von Patienten mit chronischer Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2006 Nov; 118 (21-22) :696-701. PMID: 17160610

    Oksi J, Nikoskelainen J, Hiekkanen H, Lauhio A, Peltomaa M, Pitkäranta A, Nyman D, Granlund H, Carlsson SA, Seppälä I, Valtonen V, Viljanen M. Dauer der antibiotischen Behandlung bei disseminierter Lyme-Borreliose: a double-blind, randomisierte, placebo-kontrollierte, multizentrische klinische Studie. Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2007 Aug; 26 (8) :571-81. PMID: 17587070

    Ostendorf GM. [No Arbeitsunfähigkeit in vermeintlicher Post-Borreliose-Syndrom. Auf die Entscheidung des OLG Saarbrücken vom 19. Mai 2010]. [Artikel in Englisch]. Versicherungsmedizin. 2011 Jun 1; 63 (2) :106-7. PMID: 21698949

    Ostfeld RS. Lyme-Borreliose: Die Ökologie der ein komplexes System. New York: Oxford University Press. 2011

    Pachner AR. Lyme Neuroborreliose. In: Johnson RT, Griffin JW, eds. Aktuelle Therapie bei neurologischen Erkrankungen. St Louis: Mosby, 1997; pp 140-6.

    Pachner AR, Delaney E. Die Polymerase-Kettenreaktion in der Diagnostik von Lyme Neuroborreliose. Ann Neurol 1993 Oct; 34 (4) :544-50.

    Pachner AR, Duray P, Steere AC. Zentrales Nervensystem Manifestationen der Lyme-Borreliose. Arch Neurol. 1989 Jul; 46 (7) :790-5.

    Pachner AR, Steere AC. Der Dreiklang von neurologischen Manifestationen der Lyme-Borreliose: Meningitis, kraniale Neuritis und Radikuloneuritis. Neurology. 1985 Jan; 35 (1) :47-53.

    Pancewicz S, Popko J, Rutkowski R, KNAS M, Grygorczuk S, T Guszczyn, Bruczko M, Szajda S, Zajkowska J, M Kondrusik, Sierakowski S, Zwierz K. Aktivität von lysosomalen Exoglycosidasen in Serum und Synovialflüssigkeit von Patienten mit chronischer Lyme und rheumatoide Arthritis. Scand J Infect Dis. 2009; 41 (8) :584-9. PMID: 19513935

    Papo T. [Könnte unspezifische Symptome im Zusammenhang mit Borrelien-Infektion?]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :507-10. Epub 2007 Mar 13. PMID: 17360137

    Parish JM. Sleep-Probleme in gemeinsamen medizinischen Bedingungen. Chest. 2009 Feb; 135 (2) :563-72. PMID: 19201722

    Parker M, Turhan V, Aslan M, Musellim B, Hot Topic Y, Ertugrul B. [Erster Bericht von drei Kultur bestätigt menschlichen Lyme Fällen in der Türkei]. [Artikel in türkischen]. Finden Sie Antimicrob. 2010 Jan; 44 (1) :133-9. PMID: 20455410

    Persecă T, Feder A, Molnar GB. [Ergebnisse ätiologische Diagnose im klinischen Syndrom Einklang mit akuten und chronischen Borreliose]. [Artikel in rumänischer]. Rev Med Chir Soc Med Nat Iasi. 2008 Apr-Jun; 112 (2) :496-501. PMID: 19295026

    Pfister HW. [Klinische Aspekte der Neuroborreliose]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2010 Jul 1; 152 (25-27) :31-4; Quiz 35. PMID: 20672660

    Pfister HW, Rupprecht TA. Klinische Aspekte der Neuroborreliose und Post-Lyme-Borreliose-Syndrom bei Erwachsenen. Int J Med Microbiol. 2006 May; 296 Suppl 40:11-6. Epub 2006 Mar 9. PMID: 16524775

    Phillips SE, Burrascano JJ, Harris NS, Johnson L, Smith PV, Stricker RB. Chronische Infektion in 'Post-Lyme-Borreliose-Syndrom ". Int J Epidemiol. 2005 Dec; 34 (6) :1439-40; author reply 1440-3. Epub 2005 Nov 30. PMID: 16319107

    Pourel J. [Klinische Diagnose der Lyme-Borreliose bei Gelenk-und Muskelschmerzen Präsentationen]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :523-31. Epub 2007 Mar 26. PMID: 17368783

    Przytuła L, Gińdzieńska-Sieśkiewicz E, Sierakowski S. [Diagnose und Behandlung der Lyme-Arthritis]. [Artikel in polnischer]. Przegl Epidemiol. 2006; 60 Suppl 1:125-30. PMID: 16909789

    Puéchal X. [Non antibiotische Behandlungen von Lyme-Borreliose]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :473-8.

    .

    Lyme-Borreliose Symptom Checklist

    James Schaller, M.D., M.A.R.

    Die folgende Checkliste soll nicht vollständig sein oder maßgeblich. Informationen über Lyme-Borreliose wird ständig entstehen und verändern. Daher ist jede Checkliste ist für den Einsatz als Ausgangspunkt gedacht. In der traditionellen Medizin, führt ein Arzt eine vollständige Anamnese und körperliche. Labs und Studien bei der Klärung der Differentialdiagnose zu unterstützen. In Lyme-Borreliose existiert viel darüber diskutiert, Labor-Kits, die Veränderung der Kits weniger mögliche Bands haben und welche Labors sind optimal sensitiv und spezifisch. Diese Checkliste ist nicht beabsichtigt, diese Frage oder Behandlung ansprechen.

    Über 200 Tiere tragen die Ixodes Zecken, die das bekannteste Insekten verbreitet Lyme-Borreliose ist. Bei so vielen Vektoren, ist die zugrunde liegende Annahme hinter dieser Checkliste, die Lyme nicht selten in Nordamerika, Europa, Südamerika, Russland, Afrika oder Asien.

    Wir wissen, Lyme-Borreliose sehr unter-berichtet.

    Unmittelbar nach dem Einsetzen eines Zeckenstich, überträgt es ein Schmerzmittel, Antihistaminikum und ein Anti-Koagulationsmittel. Basierend auf tierexperimentellen Studien, ist es auch möglich die Bullen-Augen-Ausschlag ist weniger häufig dann angenommen, zum Teil, weil Injektionen von Spirochäten damit verbundenen Material bei Labortieren nur einen Ausschlag zeigen, mit der zweiten Injektion.

    Diese Checkliste ist mit dem aufrichtigen Wunsch, dass andere auf sie zu verbessern angeboten. Es ist dieses Autors persönliche Überzeugung, dass Zecken und Flöhe übertragene Infektion Medizin wird als HIV-und Hepatitis-Medizin spezialisiert.

    Einige der Checkliste Materialien könnten für Sie neu, was unterstreicht die Notwendigkeit für einen anderen Maßstab zu den derzeit bestehenden hinzuzufügen. Diese Liste basiert auf einem massiven Kritik von Tausenden von Papieren über einem Jahrzehnt der Vollzeit-Lesung, 2012 Science Offenbarungen und / oder massive chart Bewertungen. Da moderne Borreliose scheint auf Zecken übertragene Krankheit und andere Labortests zu konzentrieren, werde ich mit Labortests Überlegungen beginnen. Wenn ein Labortest hat einen Wert oder einen Prozentsatz, sind die Zahlen, die ich wählen soll zu vermeiden, fehlt diese positive Patienten, die sonst übersehen würden. Ich bin besorgt über Ärzte und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen nicht die Behandlung eines infizierten Patienten, die im Laufe der Zeit Invalidität oder Tod bei einer Frequenz, die unmöglich zu bestimmen erleben können.

    LABORUNTERSUCHUNG-mittelbare und unmittelbare

    (Check diejenigen, die anfallen)

    ◦ Vitamin-D-Spiegel in der untersten 20%. Wenn Sie zu ergänzen, sollte es in der oberen 50% betragen.

    ◦ CD57 oder CD58 ist in der untersten 20. Perzentil.

    ◦ Freies Testosteron ist in der 10. Perzentile oder unten.

    ◦ In 5% der Patienten die Testosteron oder freiem Testosteron über dem normalen Bereich.

    ◦ DHEA ist in den unteren 20%. Oder selten ist es vollständig über der obersten Ebene.

    ◦ Kostenlose Dihydrotestosteron ist in der untersten 20. Perzentile oder weit über den normalen Bereich.

    ◦ Epstein-Barr-Virus ist nicht normal in jeder Maßnahme. [Dieser Virus wird angenommen, daß gegenüber normalen positiven Niveau in Gegenwart von Infektionen oder Entzündungen hohe positiv.]

    ◦ Auf der Western Blot, IgG oder IgM jede Spezies spezifische Bande zu jeder Blutspiegel, z. B. 18, 21, 23, 30, 31, 34, 37, 39, 83, 93.

    ◦ Eine kostenlose T3 Ebene unter 2,8 [die normale unteren Bereich im Jahr 1990 betrug 2,6, der Zustrom einer großen Zahl von älteren Patienten zurücksetzen gesund "normalen" Bereich].

    ◦ Positiv für Viren wie CMV, HHV-6, Coxsackie B-Typen 1, 2, 3, 4, 5, 6, Parvo B-19 oder Powassan Virus

    ◦ Positiv für Mycoplasma, z. B. Mycoplasma pneumoniae

    ◦ Der Patient ist für andere Infektionen als Routine Lyme positive, [das ist Borrelia burgdorferi sensu stricto, Borrelia afzelii und Borrelia garinii]. Einige der anderen Infektionen auch durch infektiöse Zecken, Flöhe oder andere Vektoren durchgeführt gehören Babesia (duncani, microti oder andere), Anaplasma (HGA), Ehrlichia (verschiedene Arten / Stämme), Rocky Mountain oder andere Fleckfieber, Brucellose, Leptospirose, Q -Fieber, STARI (Master-Krankheit), Malaria und Bartonella [zB B. henselae, B. quintana, B. elizabethae und B. melophagi]. Nach Tests im Handel erhältlich zum Testen aller Arten von Protozoen, die Menschen, einschließlich FL1953, alle Bartonella Arten und Borrelia miyamotoi und andere Lyme Arten sind, sollten Berichterstattung zu erhöhen.

    ◦ IL-B ist in der untersten 10. Perzentile.

    ◦ IL-6 ist in der untersten 10. Perzentile.

    ◦ TNF-alpha ist unter 2 oder in der untersten 20. Perzentile.

    ◦ A Leukozytenzahl war oder ist, unter 4,5.

    ◦ Eosinophil Ebene im CBC manuelle Prüfung ist entweder 0-1 oder 6-7.

    ◦ insgesamt manuellen Eosinophil Ebene ist 140 oder weniger.

    ◦ XRAY oder andere Studie zeigt, Knorpelschäden über Verletzungen oder Altersmedian.

    ◦ Wenn eine vollständige Autoimmunität Panel mit mindestens acht verschiedene Tests ausgeführt wird, sind zwei positive, zum Beispiel, haben Sie eine positive Anti-Gliadin und eine positive Schilddrüsenperoxidase.

    ◦ Positive oder in der Nähe positive (Borderline) ELISA, PCR, oder eine positive Gewebebiopsie oder eine Zecke aus dem Körper ist für Lyme oder andere Zecke Infektion positiv

    ◦ Labortests zeigen hohe Entzündung, z. B. eine hohe C4a, erhöhtem Cholesterin und C-Peptid. Dies sind nicht nur für spezifische Lyme.

    ◦ Labortests zeigen eine MSH Ebene unter 30 [der Referenzbereich von 0-40 ist aufgrund der Zunahme von sehr kranken Patienten getestet, und 40-85 ist eine bessere Referenzbereich, der vor der Flut von Kranken Zurücksetzen verwendet wurde der Bereich der normal]. MSH ist ein entzündungshemmendes Hormon.

    ◦ VIP ist unter 20 Jahren. Dies ist eine entzündungshemmende Chemikalie.

    BODY Untersuchungsergebnisse

    ◦ Gewicht Verlust oder Gewinn von mehr als 20 Pfund in 12 Wochen

    ◦ Eine runde oder ovale Hautausschlag mit dunkler Mitte war oder ist in einem lockeren "Bullen-Augen-Muster" oder andere Größe und Form Ausschläge, die keine andere Ursache nach der Exposition gegenüber Zecken und Vektoren haben

    ◦ Heilung ist langsam, nachdem Kratzer oder Chirurgie. Zum Beispiel, nach einer Katze kratzen, beißen, Floh-oder Zeckenstich die Marke noch später sichtbar.

    ◦ Haut an Armen, Händen oder Füßen hat eine Struktur wie Reispapier.

    ◦ Klare Reaktion und Wirkung wird mit Antibiotika-Behandlung gesehen. Insbesondere wird eine deutliche Verbesserung oder Verschlechterung der ein ernstes medizinisches Problem oder eine Funktion mit einem Spirochäten Tötung Behandlung, z. B. beobachtet, Doxycyclin, Tetracyclin, Minocyclin, jede Penicillin wie Amoxicillin, Azithromycin, Clarithromycin oder Cefuroxim.

    ◦ Präsenz von Haut-Tags, rote Papeln jeder Größe, überschüssige Blutgefäße zu Gleichaltrigen, und Dehnungsstreifen mit Farbe oder in signifikanter Überschuss von Gleichaltrigen verglichen.

    ◦ Moles und aufgewachsen oder harte Plaques im Überschuss der wenigen auf normaler Haut

    ◦ Hautpartien mit Ulzerationen wie denen Syphilis gesehen, aber an einer beliebigen Stelle auf dem Körper

    ◦ Bereiche klarer Hypo-Pigmentierung und Hyper-Pigmentierung

    ◦ Positive ACA (Acrodermatitis chronica atrophicans), die ein Zeichen für langfristige unbehandelte Borreliose ist. Einige berichten ACA beginnt als rötlich-blauen Flecken verfärbt Haut, die oft an den Händen oder Füßen. Es kann auch die Rückseite bei einigen Patienten. Die Läsion langsam verkümmert über Monate bis Jahre, mit vielen Entwicklungsländern Haut, dünne, trockene, unbehaarte, faltig und ungewöhnlich gefärbt ist. Die Farbe der Extremitäten wie Hände und Füße können rot, dunkelrot, braun, dunkelblau oder violett sein.

    SAMPLE NEUROLOGIE EXAM

    ◦ Patienten Kurzzeitgedächtnis ist schlecht. Zum Beispiel fragte, ob daran zu erinnern, diese Zahlen-23, 5, 76, 43 und 68-der Patient kann mich nicht erinnern sie.

    ◦ Patient kann nicht rückgängig vier Zahlen, also, wenn da-18, 96, 23 und 79-kann der Patient es nicht.

    ◦ Wenn Sie aufgefordert werden 17 von 120 (Hochschulabsolvent) subtrahieren, kann sie nicht rechtzeitig durchgeführt werden. Wenn ein Abiturient, subtrahieren 7 von 100 und weiterhin von 7 viermal in 20 Sekunden subtrahieren.

    ◦ Benommenheit beim Stehen schnell über Kollegen und ohne klare Ursache

    ◦ Schwindel nichts mit Position

    ◦ Schwindel verschlimmert durch Lyme Tötung Antibiotika

    ◦ Ärger dabei eine neun Schritt Ferse Geraden Gehtest mit den Fingern leicht Fuß in den Taschen [Der Patient sollte nicht schwanken oder müssen ihren Händen herausgezogen, um einen Sturz zu verhindern]. Bei Patienten mit Erfahrungen aus der Vergangenheit in Skaten, Skifahren, Tanz oder Ballett sollte dies sehr einfach und ist selten eine Herausforderung für solche Leute. Wenn es nicht einfach ist, ist es verdächtig medizinisch, aber nicht nur für Lyme-Borreliose.

    ◦ Ärger Durchführen einer Bein zu heben, in dem ein Bein 12-18 cm über dem Boden vor Ihnen angehoben wird, wie Sie zu zählen, zB "ein Mississippi, zwei Mississippi, etc."

    ◦ Positive Nystagmus [dein Auge zuckt, wenn Sie nach rechts oder links zu sehen]

    Patienten PHYSIKALISCHE Geschichte berichtet

    ◦ Krankheiten, die kommen und gehen und verringern Funktionieren ohne bestimmte Ursache

    ◦ Schwere Krankheiten, die Funktion zu untergraben ohne klare Ursache, und die bei mehr als ein Körperorgan

    ◦ Eine abnormale Laborergebnis, körperliche Untersuchung Befund oder Krankheit, die viele Diagnosen gegeben ist oder keine eindeutige Ursache

    ◦ Leichte bis schwere neurologische Störungen oder psychiatrischen Erkrankungen

    ◦ Eine sehr tiefe neurologische Erkrankung, die nicht eindeutig passen die Labors, Studien und Verlauf der Krankheit

    ◦ Eine moderate oder schwere medizinischen, psychiatrischen oder neurologischen Erkrankung. [Viele schwere Erkrankungen können mit Spirochäten wie jene verursachen Syphilis in Verbindung gebracht werden, und einige schlagen vor, dass Lyme ist auch mit einem bekannten schweren Erkrankung des Gehirns zusammen.]

    ◦ schweren medizinischen, psychiatrischen oder neurologischen Erkrankung mit ungewöhnlichen Features, wie z. B. Morbus Parkinson, erscheinen in einem jungen Alter

    ◦ Gesichtslähmung (Bell-Lähmung)

    ◦ Persönlichkeit hat sich negativ und deutlich ohne ersichtlichen Grund geändert.

    ◦ Psychosis in jedem Alter, vor allem aber nach 40 Jahren, wenn es normalerweise wäre bereits manifestiert haben sich

    ◦ Schwere Angst

    ◦ Mania oder tiefe Wut

    ◦ Depression

    ◦ Depression oder Angst, die nicht existieren, wenn Sie weniger als 25 Jahre alt waren

    ◦ Reizbarkeit

    ◦ Jeder der folgenden: Paranoia, Demenz, Schizophrenie, bipolare Störung, Panikattacken, Depression, Magersucht oder Zwangsstörungen.

    ◦ Altersdiabetes ADHD / ADD [Primary psychiatrischen biologischen ADS oder ADHS ist 7 Jahre alt vorhanden. Altersdiabetes ist ein Zeichen für eine Erkrankung.]

    ◦ Erhöhte verbale oder körperliche Kämpfe mit anderen

    ◦ Arbeitsweise bei der Arbeit oder in der Erziehung von mindestens 20% reduziert

    ◦ Geduld und relationalen Fähigkeiten um 20% oder mehr verringert

    ◦ Eine leichte bis hochgradige Abnahme der Einsicht, dh eine infizierte Patient nicht sehen ihre verminderte Funktion, scheiterte Behandlung oder Veränderungen der Persönlichkeit

    ◦ Eine neue exzentrische Steifigkeit zu hören neue medizinische oder andere wichtige Informationen

    ◦ Schwierigkeitsgrad Denken oder konzentrieren

    ◦ Schlechtes Gedächtnis und die verminderte Fähigkeit, sich zu konzentrieren

    ◦ zunehmend schwieriger, daran zu erinnern Namen von Personen oder Sachen

    ◦ Schwierigkeiten beim Sprechen oder Lesen

    ◦ Schwierigkeiten, die Worte, um das auszudrücken, was man sagen will

    ◦ Unfähigkeit, neue Informationen sowie lernen in der Vergangenheit [rezeptiven Lernen]

    ◦ Wiederholen Geschichten oder vergessen Informationen sagte, die Beziehungen, wie ein Ehepartner, Mitbewohner, Geschwister, beste Freund oder Elternteil zu schließen

    ◦ Confusion ohne klaren Grund

    ◦ Eine Sucht, dass Ergebnisse bei Rückfall trotz der aufrichtig, vernünftig und ernsthafte Anstrengungen zu stoppen

    ◦ Fatigue über normal, oder Müdigkeit, die immer schlimmer wird

    ◦ Probleme mit dem Schlafen darunter leichte bis schwere Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

    ◦ über 9 Stunden am Tag oder in der Nacht schlafen, oder schlafen in mehr als 9 Stunden pro Tag, wenn erlaubt

    ◦ Probleme beim Einschlafen

    ◦ Probleme beim durchzuschlafen [Taking a 5 Minuten Pinkelpause zählt nicht]

    ◦ Gastritis oder Magen-Empfindlichkeit nicht durch H. pylori verursacht

    ◦ Darm Probleme, die nicht in vollem Umfang verwaltet werden und / oder bei denen keine klare Diagnose

    ◦ Übelkeit ohne klaren Grund

    ◦ Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräusche, Berührung, Geruch oder ungewöhnliche Geschmack

    ◦ Empfindlichkeit gegenüber Reinigungschemikalien, Düfte und Parfums

    ◦ Ear Probleme wie Schmerzen oder erhöhte Ohr "Druck"

    ◦ keine Probleme mit den Sinnen (Sehen, Hören, Fühlen, schmecken oder riechen). Die Verwendung von Korrekturgläsern oder Kontakte zählt nicht, es sei denn, das Rezept mehr als erwartet verändert wird.

    ◦ Summen oder Klingeln in den Ohren

    ◦ Double Vision, Floater, trockene Augen, oder andere Vision Probleme

    ◦ Konjunktivitis (Bindehautentzündung) oder gelegentlich Schäden an tiefe Gewebe in den Augen

    ◦ Blutgerinnsel schnell, wenn Sie einen Schnitt zu erhalten, oder Sie haben eine diagnostizierte Problem mit Blutgerinnung. Dies kann auch zu sehen im Blut zieht, wo Blut zu ziehen Nadel Blutgerinnsel, wenn Blut entfernt wird werden. Wenn auf einem Blutverdünner, geht Blut Dünne Ebene nach oben und unten zu viel.

    ◦ Herzinsuffizienz

    ◦ Schmerzen in der Brust mit allen Labors und Studien im normalen Bereich

    ◦ Gelegentliche schnellen Herzschlag (Herzklopfen)

    ◦ Herzblock / Herzgeräusch

    ◦ Herzklappe Prolaps

    ◦ Atemnot ohne klare Ursache auf Lungenfunktionstests, Untersuchung, Labortests, Röntgen-, MRI, etc.

    ◦ Air Hunger oder Gefühle von Atemnot

    ◦ Jemand in Ihrer Nachbarschaft im Umkreis von 400 Meter in jede Richtung Ihrer Wohnung mit einem Häkchen übertragene Infektion diagnostiziert wurde [Dies beinhaltet Urlaubsorte].

    ◦ Sie lebten mit Ihnen mit jeder Art von Zecken übertragene Infektion setzt dies voraus, sie seien nicht nur für eine Infektion getestet. [Es ist nicht bewiesen, dass die kleinen Lyme-tragende Zecken nur tragen Lyme, und es ist möglich einige tragen andere Infektionen ohne Durchführung Lyme überhaupt.

    ◦ Sie haben keine Zecken von Ihrem Körper in Ihrem Leben entfernt.

    ◦ Sie haben Zecken aus Ihrer Kleidung in Ihrem Leben entfernt.

    ◦ Nach einer Zecke oder Bug Biss hatten Sie Fieber für mindestens 48 Stunden.

    ◦ Nach einer Zecke oder Bug Biss, Sie waren krank.

    ◦ Aufgewachsen gespielt oder in Gebieten mit vielen kleinen wilden Säugetieren

    ◦ Wenn Sie in einem Raum, sichtbare Form hat oder riecht nach Schimmel und Sie beginnen zu fühlen, krank sind, brauchen Sie nicht zu Ihrem Ausgangswert wieder gesund in 24 Stunden.

    ◦ keine Beschwerden innerhalb von zwei Minuten in einer muffig oder schimmeln Ort

    ◦ gewinnen oder verlieren Gewicht in einer Weise eindeutig unvereinbar mit Diät und Bewegung

    ◦ New oder mehrere Lebensmittel-Allergien als vor zehn Jahren

    ◦ Fühlen schlimmer nach dem Essen Brot, Nudeln oder Süßigkeiten

    ◦ nicht länger tolerieren oder genießen Sie Alkohol

    ◦ Anti-Histamine als störend empfunden werden, um so mehr als in der Vergangenheit.

    ◦ Reaktion auf Medikamente zu groß ist (Sie sind sehr "sensibel" auf Medikamente)

    ◦ Ihre Reaktion auf Antibiotika ist deutlich positiv und fühlen Sie sich mehr funktionsfähig, oder Sie haben die entgegengesetzte Reaktion und sich schlechter fühlen, Krankheitsgefühl, müde oder aufgeregt.

    ◦ Taubheitsgefühl, Kribbeln, Brennen, oder Schock Empfindungen in einen Bereich der Haut

    ◦ Ein oder mehrere lästige Empfindungen der Haut, die sich über Monate oder Jahre zu verschieben und nicht immer an einem Ort bleiben,

    ◦ Rash oder Hautausschläge ohne eine einfache und offensichtliche Ursache

    ◦ Hautausschläge, die trotz Behandlung bestehen bleiben

    ◦ Eccentric Juckreiz ohne klare Ursache

    ◦ Haarausfall ohne klare Ursache

    ◦ Muskelschmerzen oder Krämpfe

    ◦ Muskelkrämpfe

    ◦ Muskelschwund ohne klare Ursache

    ◦ Ärger mit Ihrem Kiefer Muskel (s) oder Joint Schlaflosigkeit (TMJ)

    ◦ Joint Defekte in einem gemeinsamen ohne klare Ursache, wenn 20 oder jünger

    Gemeinsame Defekte in zwei Gelenken oder mehr, wenn 35 oder jünger

    Gemeinsame Mängel in drei oder mehr Stellen, wenn jünger als 55 ohne klare Trauma

    ◦ Schwellung oder Schmerzen (Entzündung) in den Gelenken [Die meisten Patienten haben nie Gelenkerkrankung.]

    ◦ Gelenkschmerzen, die Lage verschiebt

    ◦ Nackensteifigkeit

    ◦ Chronische Arthritis mit oder ohne Folgen Schwellung, Rötung und Flüssigkeitsansammlungen

    ◦ Chronische Schmerzen mehr von dem, was sich als sinnvoll

    ◦ Nervenschmerzen ohne klare Ursache

    ◦ Kopfschmerzen, die nicht reagieren vollständig auf die Behandlung, oder die werden immer schlimmer

    ◦ New Allergien oder erhöhte Allergien gegenüber denen Ihrer Kollegen

    ◦ Jede Autoimmunität-Lyme und andere Zecken-Infektionen, über viele Jahre, Erhöhung Entzündungen und Abnahme entzündungshemmende Chemikalien. Wir glauben, dies führt zu einer erhöhten Nahrung Empfindlichkeiten, erhöhte Autoimmunität und einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Chemikalien und Medikamente.

    ◦ Day time Schweißausbrüche

    ◦ Night time Schweißausbrüche

    ◦ Chills

    ◦ Grippe-ähnliche Symptome

    ◦ Blasenfunktionsstörungen jeglicher Art

    ◦ Behandlung resistenter interstitielle Zystitis

    ◦ Abnormal Menstruationszyklus

    ◦ Verringerte oder gesteigerte Libido

    ◦ Erhöhte Reisekrankheit

    ◦ Ohnmacht

    ◦ A Drehschwindel oder Schwindel

    UMWELT

    ◦ Haustiere oder Nutztiere positive mit jedem Tick borne Viren, Bakterien oder Protozoen, oder klinische Symptome ohne eine klare Diagnose oder Ursache

    ◦ Die Mutter verdächtigt wird oder mit Babesia, Ehrlichia, Rocky Mountain Spotted Fever, Anaplasma, Lyme, Bartonella oder andere Zecke übertragene Krankheit auf neueren direkten und indirekten Tests oder klinischen Anzeichen und Symptomen diagnostiziert worden.

    ◦ Ein Geschwister, Vater, Ehepartner oder Kind mit jedem Tick übertragene Infektion

    ◦ Casual oder arbeitsbedingten Exposition gegenüber Outdoor-Umgebungen mit Pinsel, wilde Gräser, wilde Bäche oder im Wald (Beispiele-Golfplätze, Parks, Gärten, Ufer, Sümpfe, etc.)

    ◦ Haustiere, z. B. Pferde, Hunde oder Katzen haben Outdoor-Aufnahmen in Bereichen wie Pinsel, wilde Gräser, wilde Bäche oder im Wald hatte.

    ◦ Exposition gegenüber Zecken in Ihrer Vergangenheit Häuser

    ◦ Klare Exposition gegenüber Zecken während der Ferien oder andere Reisen

    ◦ Sie spielten im Gras in der Vergangenheit.

    ◦ Sie haben durch Flöhe gebissen worden.

    ◦ Sie haben durch eine Katze oder einen Hund zerkratzt.

    Abschließende Worte

    Einige der oben genannten Anzeichen und Symptome passen anderen Infektionen, die häufiger als Borreliose kann. Leider ist die Forschung und Erfahrung zeigt diverse Infektionen durch Ixodes und andere Zecken übertragene ignoriert. Weitere, "testing" der Regel beinhaltet ein Test für eine Mono-Infektion-Borrelia oder Lyme. Zecken und andere Vektoren sollte nie davon ausgegangen, dass nur Lyme-Borreliose zu tragen.

    Bitte beachten Sie, dass, wenn wir über die Ixodes Zecken reden wir nicht unter Bezugnahme auf diese als "Zecke", da es über 200 Vektoren (Ostfeld) hat. Viele der Zecke Optionen für die Verringerung derzeit schlug nicht erfolgreich bei der Erreichung ihrer Ziele. Reduzierung Hirsche Bevölkerung, die einst als Zeckenpopulationen und Inzidenz der Lyme-Borreliose zu reduzieren, kann einfach erhöhen Tick Zahlen in Säugetieren und anderen Trägern, die näher an den Menschen zu leben.

    Alle Heiler haben ihre gewohnte Art zu denken, zu testen und behandeln. Kuhn hat gezeigt, wir sind alle voreingenommen und Kampf, objektiv zu sein. Ferner haben Zecken und Floh-Infektionen fast unendliche pathologischen Effekte, weil der menschliche Körper und diese Häufungen von Infektionen so komplex sind. Ich habe nicht ein Gitter oder eine festgelegte Anzahl von Symptomen vorgeschlagen, weil man nicht passen würde diese Liste. Einfach gesagt, ist das Ziel dieser Checkliste haben Sie denken breit.

    Sie können diese Checkliste, um Lyme Krankheit zu diagnostizieren oder um sie auszuschließen.

    Eine Lyme-Checkliste ist sehr medizinisch wichtig, da es immer noch eine aufstrebende Krankheit und kann manchmal zu deaktivieren oder zu erhöhen Sterberisiko bei Patienten jeden Alters, wenn nicht frühzeitig erkannt und behandelt in der Infektion. Schriften in den letzten fünfzehn Jahren haben entweder Babesia Bartonella als bloße "Co-Infektionen" oder einer Fußnote eines spirochetal Infektion [dh, Lyme] angesehen. Entweder Infektion kann über Jahrzehnte verstecken, und dann möglicherweise deaktivieren oder einen Menschen töten, indem ein Gerinnsel, Herzrhythmusstörungen oder durch andere Mittel.

    Der Nachweis der Lyme aus gefärbten Gewebeproben oder Blut ist sehr schwierig. Derzeit werden die etablierten indirekten Labortest Mustern präsentiert nicht verwendet oder von allen im Gesundheitswesen verstanden. Dies ist zwar durchaus verständlich, ich hoffe, es kann in den kommenden zehn Jahren ändern. Zecken-Infektionen haben systemische Auswirkungen auf den Körper, und nicht, um Effekte in Zeitschriftenartikeln, ein paar Bücher oder irgendwelche nationalen oder internationalen Richtlinien gemeldet begrenzt.

    Dr. Schaller hat die letzten vier Lehrbücher über Babesia und der erst seit kurzem Lehrbuch in jeder Sprache auf Bartonella veröffentlicht. Sein jüngstes Buch über Lyme, Babesia Bartonella umfasst eine "Forscher nur" Liste von über 2.600 Referenzen als ein Anfang für die Grundbildung in Zecken-Infektion Medizin.

    Er veröffentlichte Artikel sowohl auf Babesia als Krebs Grundierung und Bartonella als eine tiefe psychische Erkrankungen unter der Aufsicht des ehemaligen Redakteur der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA). Er auch Einträge auf mehrere Zecken und Floh-Infektionen, einschließlich Babesia, Bartonella und Lyme-Borreliose, in einem angesehenen Infektion Lehrbuch des NIH Director of Infectious Disease gebilligt veröffentlicht.

    Dr. Schaller ist der Autor von sieben Texte auf Zecken und Floh-Infektionen. Er ist ein Top und beste Arzt bewertet, wobei letztere nur 1 in 20 Ärzte vom Arzt Bewertungen ausgezeichnet. Er ist auch ein TOP Arzt von den Patienten bewertet, wieder Ranking in den Top 5 Prozent der Ärzte.

    Copyright

    © 2011 JAMES SCHALLER, M.D., M.A.R. Version 25.

    Dieses Formular kann nicht geändert werden, wenn es gedruckt oder veröffentlicht werden, in irgendeiner Art und Weise ohne schriftliche Genehmigung. Es kann kostenlos in diagnostische Überlegungen unterstützen gedruckt werden, solange keine Linie geschwärzt ist oder verändert wurde, einschließlich der Einführung oder letzten Absätze. Dr. Schaller nicht behaupten, dass dies eine einwandfreie oder endgültige Form ist, und verschiebt alle diagnostischen Entscheidungen auf Ihre lizenzierten Arzt.

    Bibliographie

    Aalto A, Sjöwall J, L Davidsson, Forsberg P, Smedby O. Rätsel Kernspintomographie nicht auf die Diagnose der chronischen Neuroborreliose beitragen. Acta Radiol. 2007 Sep; 48 (7) :755-62. PMID: 17729007

    Aberer E. [Neuroborreliose oder Borrelien Hysterie. Dieser Fall wird zu einem Alptraum!]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2006 Nov 9; 148 (45): 8. PMID: 17615738

    Aboul-Enein F, Kristoferitsch W. Normaldruck-Hydrocephalus oder Neuroborreliose? Wien Med Wochenschr. 2009; 159 (1-2) :58-61. PMID: 19225737

    Alaedini A, Latov N. Antikörper gegen OspA von Borrelia burgdorferi Epitope kreuzreagieren mit Nervengewebe. J Neuroimmunol. 2005 Feb; 159 (1-2) :192-5. Epub 2004 Nov 26. PMID: 15652419

    Angelakis E, Billeter SA, Breitschwerdt EB, Chomel BB, Raoult D. Potential für Zecken-übertragene Bartonellose. Emerg Infect Dis. 2010 Mar; 16 (3) :385-91.

    Auwaerter PG. Point: Antibiotika-Therapie ist nicht die Antwort für Patienten mit persistierenden Symptomen zuzurechnen Lyme-Borreliose. Clin Infect Dis. 2007 Jul 15; 45 (2) :143-8. Epub 2007 Jun 5. PMID: 17578771

    Banarer M, Cost K, Rychwalski P, Bryant KA. Chronische lymphozytäre Meningitis bei einem Jugendlichen. J Pediatr. 2005 Nov; 147 (5) :686-90. PMID: 16291364

    Baneth G, Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Pappalardo B, Ryan J. Eine Befragung von Zecken übertragene Bakterien und natürlich anstehenden Hunde aus Israel Protozoen. Vet Parasitol. 1998 Jan 31; 74 (2-4) :133-42.

    Barbour AG. Laboratory Aspekte der Lyme-Borreliose. Clin Microbiol Rev 1988 Okt; 1 (4) :415-31.

    Barie PS. Warnung! Danger Will Robinson! Lyme-Borreliose klinischen Praxis Leitlinien der Infectious Diseases Society of America, Aktivist Patienten, Kartellrecht und Staatsanwaltschaft Eifer. Surg Infect (Larchmt). 2007 Apr; 8 (2) :147-50. PMID: 17437359

    Batinac T, Petranović D, Zamolo G, Petranović D, Ruzic A. Lyme-Borreliose und Multiple Sklerose mit primären Erguss Lymphoms verbunden. Med Hypothesen. 2007; 69 (1) :117-9. Epub 2007 Jan 2. PMID: 17197115

    Begon E. [Lyme-Arthritis, Lyme Karditis und andere Präsentationen potenziell Lyme Krankheit]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :422-34. Epub 2007 Aug 14. PMID: 17698309

    Benhnia MR, Wroblewski D, Akhtar MN, Patel RA, Lavezzi W, Gangloff SC, Goyert SM, Dvorakova J, Celer V. [Pharmakologische Aspekte der Lyme-Borreliose]. [Artikel in der Tschechischen]. Ceska Slov Farm. 2004 Jul; 53 (4) :159-64. PMID: 15369225

    Bhate C, Schwartz RA. Lyme-Borreliose: Part II. Management und Prävention. J Am Acad Dermatol. 2011 Apr; 64 (4) :639-53; quiz 654, 653. PMID: 21414494

    Biesiada G, Czapiel J, Sobczyk-Krupiarz I, Garlicki A, Mach T. Neuroborreliose mit extrapyramidale Symptome: a case report. Pol Arch Med Wewn. 2008 May; 118 (5) :314-7. PMID: 18619183

    Billeter SA, Levy MG, Chomel BB, Breitschwerdt EB. Vector Übertragung von Bartonella Arten mit Schwerpunkt auf dem Potenzial für Zecken-Übertragung. Med Vet Entomol. 2008 Mar; 22 (1) :1-15.

    Bitar I, Lally EV. Skelettmuskulatur Manifestationen der Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Jul; 91 (7) :213-5. PMID: 18705221

    Blanc F. [Epidemiologie der Lyme-Borreliose und Neuroborreliose in Frankreich]. [Artikel in Französisch]. Rev Neurol (Paris). 2009 Aug-Sep; 165 (8-9) :694-701. Epub 2009 17. Mai. PMID: 19447458

    Blanc F; GEBLY. [Neurologische und psychiatrische Manifestationen der Borreliose]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :435-45. Epub 2007 Mar 9. PMID: 17350199

    Bransfield RC, Wulfman JS, Harvey WT, Usman AI. Die Assoziation zwischen Zecken übertragene Infektionen, Lyme-Borreliose und Autismus-Spektrum-Störungen. Med Hypothesen. 2008; 70 (5) :967-74. Epub 2007 Nov 5. PMID: 17980971

    Brehm M, Rellecke P, Strauer BE. [Entzündliche Herzerkrankungen durch primäre extrakardialen Krankheiten]. [Artikel in Englisch]. Internist (Berl). 2008 Jan; 49 (1) :27-33. PMID: 17992497

    Breitschwerdt EB. Feline Bartonellose und Katzenkratzkrankheit. Vet Immunol Immunopathol. 2008 May 15; 123 (1-2) :167-71. Epub 2008 Jan 19. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Atkins CE, Brown TT, Kordick DL, Snyder PS. Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und verwandte Mitglieder der alpha Unterteilung des Proteobacteria bei Hunden mit Herzrhythmusstörungen, Endokarditis oder Myokarditis. J Clin Microbiol. 1999 Nov; 37 (11) :3618-26.

    Breitschwerdt EB, Blann KR, Stebbins ME, Muñana KR, Davidson MG, Jackson HA, Willard MD. Klinisch Anomalien und Behandlungserfolg bei 24 Hunden seroreaktiven Bartonella vinsonii (berkhoffii) Antigene. J Am Anim Hosp Assoc. 2004 Mar-Apr; 40 (2) :92-101.

    Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Hancock SI. Sequentielle Auswertung von Hunden natürlich mit Ehrlichia canis, Ehrlichia chaffeensis, Ehrlichia equi, Ehrlichia ewingii oder Bartonella vinsonii infiziert. J Clin Microbiol. 1998 Sep; 36 (9) :2645-51.

    Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Maggi R, Hawkins E, Dyer P. Bartonella-Spezies als mögliche Ursache für Nasenbluten bei Hunden. J Clin Microbiol. 2005 May; 43 (5) :2529-33.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL. Bartonellosis. J Am Vet Med Assoc. 1995 15. Juni; 206 (12) :1928-31. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL. Bartonella-Infektionen bei Tieren: Trägerschaft, Reservoir potenzieller, Pathogenität und Zoonoseerregern Potenzial für menschliche Infektion. Clin Microbiol Rev. 2000 Jul; 13 (3) :428-38. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Kordick DL, Malarkey DE, Keene B, Hadfield TL, Wilson K. Endokarditis bei einem Hund aufgrund einer Infektion mit einem neuartigen Bartonella Unterarten. J Clin Microbiol. 1995 Jan; 33 (1) :154-60.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG. Eine verwirrende Bei canine vector-borne Krankheit: klinische Symptome und das Fortschreiten bei einem Hund mit Ehrlichia canis und Bartonella vinsonii ssp-Koinfektion. berkhoffii. Parasit Vektoren. 2009 Mar 26; 2 Suppl 1: S3.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG. Vergleichende medizinischen Eigenschaften Hunden und Menschen Bartonellose. Clin Microbiol Infect. 2009 Dec; 15 Suppl 2:106-7. Epub 2009 Apr 30.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Cadenas MB, de Paiva Diniz PP. Ein Murmeltier, ein Roman Bartonella-Sequenz, und den Tod meines Vaters. Emerg Infect Dis. 2009 Dec; 15 (12) :2080-6.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Chomel BB, Lappin MR. Bartonellosis: eine neue Infektionskrankheit zoonotische Bedeutung für Tiere und Menschen. J Vet Emerg Crit Care (San Antonio). 2010 Feb; 20 (1) :8-30. Überprüfen.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Duncan AW, Nicholson WL, Hegarty BC, Woods CW. Bartonella Arten im Blut von immunkompetenten Personen mit tierischen und Arthropoden Kontakt. Emerg Infect Dis. 2007 Jun; 13 (6) :938-41.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Farmer P, Mascarelli PE. Molecular Beweis perinatale Übertragung von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und Bartonella henselae zu einem Kind. J Clin Microbiol. 2010 Jun; 48 (6) :2289-93. Epub 2010 Apr 14.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Lantos PM, Woods CW, Hegarty BC, Bradley JM. Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und Bartonella henselae Bakteriämie bei einem Vater und Tochter mit neurologischen Erkrankung. Parasit Vektoren. 2010 Apr 8; 3 (1): 29.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Nicholson WL, Cherry NA, Woods CW. Bartonella sp. Bakteriämie bei Patienten mit neurologischen und neurokognitiven Dysfunktion. J Clin Microbiol. 2008 Sep; 46 (9) :2856-61. Epub 2008 Jul 16.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Robert Mozayeni B, Hegarty BC, Bradley JM, Mascarelli PE. PCR-Amplifikation von Bartonella koehlerae aus menschlichem Blut und Bereicherung Blutkulturen. Parasit Vektoren. 2010 Aug 24; 3:76.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Sigmon B, Nicholson WL. Isolierung von Bartonella quintana von einer Frau und einer Katze nach vermeintlichen Biss Übertragung. J Clin Microbiol. 2007 Jan; 45 (1) :270-2. Epub 2006 Nov 8.

    Breitschwerdt EB, Maggi RG, Varanat M, Linder KE, Weinberg G. Isolierung von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii Genotyp II von einem Jungen mit epitheloiden Hämangioendotheliom und einem Hund mit Hämangioperizytom. J Clin Microbiol. 2009 Jun; 47 (6) :1957-60. Epub 2009 Apr 15.

    Breitschwerdt EB, Mascarelli PE, Schweickert LA, Maggi RG, Hegarty BC, Bradley JM, Woods CW. Halluzinationen, sensorische Neuropathie und periphere visuelle Defizite in einer jungen Frau mit Bartonella koehlerae infiziert. J Clin Microbiol. 2011 Sep; 49 (9) :3415-7. Epub 2011 Jul 6.

    Breitschwerdt EB, Sontakke S, Cannedy A, Hancock SI, Bradley JM. Eine Infektion mit Bartonella weissii und Aufdeckung von Nanobacterium Antigene in einem North Carolina Rindfleischherde. J Clin Microbiol. 2001 Mar; 39 (3) :879-82.

    Breitschwerdt EB, Suksawat J, Chomel B, Hegarty BC. Die Immunantwort von Hunden Bartonella vinsonii Unterarten berkhoffii Antigene: wie durch Western-Immunoblot-Analyse beurteilt. J Vet Diagn Invest. 2003 Jul; 15 (4) :349-54.

    Brtkova J, Jirickova P, Kapla J, Dedic K,, Pliskova L. Borrelia Arthritis und chronischen Myositis durch typische chronische Dermatitis begleitet. JBR-BTR. 2008 May-Jun; 91 (3) :88-9. PMID: 18661710

    Verbrennungen RB, Hartman EE. Ein 58-jähriger Mann mit der Diagnose einer chronischen Lyme-Borreliose, 1 Jahr später. JAMA. 2003 Dec 24; 290 (24): 3247. PMID: 14693878

    Caimano MJ, Radolf JD, Sellati TJ. Signalisierung durch CD14 dämpft die entzündliche Reaktion auf Borrelia burgdorferi, der Erreger der Lyme-Borreliose. J Immunol. 2005 Feb 1; 174 (3) :1539-48. PMID: 15661914

    Calza L, Manfredi R, Chiodo F. [durch Zecken übertragene Infektionen]. [Artikel auf Italienisch]. Recenti Prog Med. 2004 Sep; 95 (9) :403-13. PMID: 15473378

    Cameron D. Hindernisse für Studien der chronischen Lyme-Borreliose in der Praxis. Minerva Med. 2009 Oct; 100 (5) :435-6. PMID: 19910896

    Cameron DJ. Klinische Studien bestätigen die Schwere der anhaltenden Borreliose Symptome. Med Hypothesen. 2009 Feb; 72 (2) :153-6. Epub 2008 Nov 13. PMID: 19013025

    Cameron DJ. Der Nachweis, dass chronische Lyme-Borreliose existiert. Interdiscip Perspect Infect Dis. 2010; 2010:876450. Epub 2010 25. Mai. PMID: 20508824

    Cerar T, Ruzic-Sabljic E, Cimperman J, Strle F. Vergleich Immunfluoreszenztest (IFA) und LIAISON bei Patienten mit unterschiedlichen klinischen Manifestationen der Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2006 Nov; 118 (21-22) :686-90. PMID: 17160608

    Chandra A, Wormser GP, Klempner MS, Trevino RP, Crow MK, Latov N, Alaedini A. Anti-neuronale Antikörperreaktivität bei Patienten mit einer Vorgeschichte von Lyme-Borreliose und beharrlicher Symptome. Gehirn Behav Immun. 2010 Aug; 24 (6) :1018-24. Epub 2010 18. März PMID: 20227484

    Chernogor LI, Arbatskaia EV, Danchinova GA, Kozlova IV, Gorina MO, Suntsova OV, Chaporgina EA, Belikov SI, Borisov VA. [Klinische und Labor Charakterisierung von Ixodes Zecken übertragene Borreliose im Baikal-Gebiet]. [Artikel in russischer Sprache]. Zh Mikrobiol Epidemiol Immunobiol. 2005 Nov-Dec; (6) :60-2. PMID: 16438378

    Chomel BB, Boulouis HJ, Maruyama S, Breitschwerdt EB. Bartonella spp. bei Haustieren und Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Emerg Infect Dis. 2006 Mar; 12 (3) :389-94. PMID 16704774

    Clarissou J, Song A, Bernedo C, Guillemot D, Dinh A, Ader F, Perronne C, Salomon J. Wirksamkeit eines langfristigen Antibiotika-Behandlung bei Patienten mit einer chronischen Tick Assoziierte Poly-organische Syndrom (TAPOS). Med Mal Infect. 2009 Feb; 39 (2) :108-15. Epub 2009 Jan 4. PMID: 19124209

    Comer JA, Diaz T, Vlahov D, Monterroso E, Childs JE. Evidence von Nagetier-assoziierten Bartonella und Rickettsia Infektionen unter intravenös Drogenabhängigen aus Mittel-und Ost-Harlem, New York City. Am J Trop Med Hyg. 2001 Dec; 65 (6) :855-60. PMID: 11791987

    Comer JA, Flynn C, Regnery RL, Vlahov D, Childs JE. Antikörper gegen Bartonella Arten im innerstädtischen intravenös Drogenabhängigen in Baltimore, Md. Arch Intern Med. 1996 25. November; 156 (21) :2491-5. PMID: 8944742

    Coyle PK. Lyme-Krankheit. In: Feldmann E, hrsg. Aktuelle Diagnostik in der Neurologie. St Louis: Mosby, 1994; pp 110-4.

    Coyle PK hrsg. Lyme-Borreliose. St. Louis: Mosby Year Book 1993; pp 187-91.

    Clark JR, Carlson RD, Sasaki CT, Pachner AR, Steere AC. Gesichtslähmung in Lyme-Borreliose. Laryngoskop 1985 Nov; 95 (11) :1341-5.

    Créange A. [Klinische Manifestationen und epidemiologische Aspekte, die zu einer Diagnose der Lyme-Borreliose: neurologische und psychiatrische Manifestationen im Verlauf der Lyme-Borreliose] [Artikel auf Französisch].. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :532-9. Epub 2007 Mar 26. PMID: 17368785

    da Franca I, Santos L, Mesquita T, Collares-Pereira M, Baptista S, Vieira L, Viana I, Vale E, Prates C. Lyme-Borreliose in Portugal durch Borrelia lusitaniae verursacht? Klinische Bericht über die ersten Patienten mit einem positiven Haut zu isolieren. Wien Klin Wochenschr. 2005 Jun; 117 (11-12) :429-32. PMID: 16053200

    Danz B, Kreft B, Radant K, Marsch WM, Fiedler E. hautfarben Gesichtsödem als erste Manifestation der Acrodermatitis chronica atrophicans. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2008 Jun; 22 (6) :751-3. PMID: 18482035

    Dattwyler RJ, Halperin JJ, Volkman DJ, Luft BJ. Die Behandlung der späten Lyme-Borreliose - randomisierter Vergleich von Ceftriaxon und Penicillin. Lancet 1988 28. Mai, 1 (8596) :1191-4.

    Dattwyler RJ, Luft BJ, Maladorno D, et al. Behandlung von Spätborreliose - ein Vergleich von 2 Wochen vs 4 Wochen Ceftriaxon. VII International Congress on Lyme-Borreliose. San Francisco, June, 1996.

    Dattwyler RJ, Wormser GP, Rush TJ, Finkel MF, Schoen RT, Grunwaldt E, Franklin M, Hilton E, Bryant GL, Agger WA, Maladorno D. Ein Vergleich zweier Behandlungsschemata von Ceftriaxon im späten Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2005 Jun; 117 (11-12) :393-7. PMID: 16053194

    de Freitas MR. Infectious Neuropathie. Curr Opin Neurol. 2007 Oct; 20 (5) :548-52. PMID: 17885443

    De Heller-Milev M, Peter O, Panizzon RG, Laffitte E. [Borrelien Gesichtserythem]. [Artikel in Französisch]. Ann Dermatol Venereol. 2008 Dec; 135 (12) :852-4. Epub 2008 Oct 26. PMID: 19084697

    DeLong A. Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Dec; 91 (12): 390; author reply 390. PMID: 19170319

    DePietropaolo DL, Powers JH, Gill JM, Foy AJ. Die Diagnose der Lyme-Borreliose. Del Med J. 2006 Jan; 78 (1) :11-8. PMID: 16548394

    Dillon R, O'Connell S, Wright S. Lyme-Borreliose in Großbritannien: Klinik und Labor Eigenschaften und Ansprechen auf die Behandlung. Clin Med. 2010 Oct; 10 (5) :454-7. PMID: 21117376

    Djukic M, Schmidt-Samoa C, Nau R, von Steinbüchel N, Eiffert H, Schmidt H. Das diagnostische Spektrum bei Patienten mit Verdacht auf eine chronische Lyme Neuroborreliose-die Erfahrung von einem Jahr einer Universitätsklinik der Lyme Neuroborreliose Ambulanz. Eur J Neurol. 2011 Apr; 18 (4) :547-55. Epub 2010 Oct 27. PMID: 20977545

    Drancourt M, Tran-Hung L, Courtin J, Lumley H, Raoult D. Bartonella quintana in einem 4000-Jahre alten menschlichen Zahn. J Infect Dis. 2005 Feb 15; 191 (4) :607-11.

    Dressler F, Whalen JA, Reinhardt BN, Blotting Steere A. Western in der Serodiagnostik der Lyme-Borreliose. J Infect Dis 1993 Feb; 167 (2) :392-400.

    Egle UT. [Chronische Borreliose? Nein, psychosomatische Krankheit! (Interview mit Dr. med. dent. Brigitte Moreano)]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2005 May 26; 147 (21): 15 beträgt. PMID: 15966166

    Einecke U. [Winter Pause war zu kurz Zecken werden bereits jetzt mobil]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2008 Mar 13; 150 (11) :12-4. PMID: 18447267

    Ekerfelt C, M Andersson, Olausson A, Bergström S, Hultman P. Quecksilberbelastung als Modell zur Abweichung des Zytokinreaktionen in experimentellen Lyme-Arthritis: HgCl2 Behandlung abnimmt T-Helferzellen vom Typ 1-ähnliche Antworten und der Schwere der Arthritis aber Verzögerungen Tilgung von Borrelia burgdorferi in C3H/HeN-Mäuse. Clin Exp Immunol. 2007 Oct; 150 (1) :189-97. Epub 2007 Aug 2. PMID: 17672870

    Emedicine Health. Lyme-Borreliose Symptome. http://www.emedicinehealth.com/lyme_disease/page3_em.htm # Lyme-Borreliose Symptome

    Eskow E, Rao RV, Mordechai E. Concurrent Infektion des zentralen Nervensystems, die durch Borrelia burgdorferi und Bartonella henselae: Beweise für einen Roman durch Zecken übertragene Krankheit komplex. Arch Neurol. 2001 Sep; 58 (9) :1357-63.

    Fallon BA, Levin ES, Schweitzer PJ, Hardesty D. Entzündung und des zentralen Nervensystems Lyme-Borreliose. Neurobiol Dis. März 2010, 37 (3) :534-41. Epub 2009 Nov 26. PMID: 19944760

    Fallon BA, Lipkin RB, Corbera KM, Yu S, Nobler MS, Keilp JG, Petkova E, Lisanby SH, Moeller JR, Slavov I, Van Heertum R, Mensh BD, Sackeim HA. Der regionale zerebrale Durchblutung und Stoffwechsel in persistent Lyme-Enzephalopathie. Arch Gen Psychiatry. 2009 May; 66 (5) :554-63. PMID: 19414715

    Fallon BA, Nields JA. Lyme-Borreliose: eine neuropsychiatrische Erkrankung. Am J Psychiatry 1994 Nov; 151 (11) :1571-83. PMID: 7943444

    Feder HM Jr, Abeles M, Bernstein M, Whitaker-Worth D, Grant-Kels JM. Diagnose, Behandlung und Prognose von Erythema migrans und Lyme-Arthritis. Clin Dermatol. 2006 Nov-Dec; 24 (6) :509-20. PMID: 17113969

    Feder HM Jr, Gerber MA, Luger SW, Ryan SW. Persistenz von Serumantikörpern gegen Borrelia burgdorferi in Patienten für Lyme-Krankheit behandelt wird. Clin Infect Dis 1992 Nov; 15 (5) :788-93.

    Feder HM Jr, Johnson BJ, O'Connell S, Shapiro ED, Steere AC, Wormser GP; Ad Hoc International Lyme Disease Group, Agger WA, Artsob H, Auwaerter P, Dumler JS, Bakken JS, Bockenstedt LK, Green J, Dattwyler RJ, Munoz J, Nadelman RB, Schwartz I, Draper T, McSweegan E, Halperin JJ, Klempner MS, Krause PJ, Mead P, Morshed M, Porwancher R, Radolf JD Smith RP Jr, Sood S, Weinstein A, Wong SJ , Zemel L. Eine kritische Würdigung der "chronischen Borreliose". N Engl J Med. 2007 Oct 4; 357 (14) :1422-30. PMID: 17914043

    Fingerle V, Huppertz HALLO. [Lyme-Borreliose bei Kindern. Epidemiologie, Diagnostik, klinische Behandlung und Therapie]. [Artikel in Englisch]. Hautarzt. 2007 Jun; 58 (6) :541-50, quiz 551-2. PMID: 17729432

    Fingerle V, Wilske B. [Stage-orientierte Behandlung der Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2006 Jun 22; 148 (25) :39-41. PMID: 16859159

    Finkel MJ, Halperin JJ. Nervensystem Lyme Neuroborreliose revisited. Arch Neurol 1992 Jan; 49 (1) :102-7.

    Fomenko NV, Romanova EV, Mel'nikova OV, Chernousova NIa, Epikhina TI. [Nachweis von Borrelia-DNA in der Borrelia burgdorferi sensu lato Komplexes im Blut von Patienten mit Ixodes Zecken übertragene borrelios]. [Artikel in russischer Sprache]. Klin Lab Diagn. 2006 Aug; (8) :35-7. PMID: 17087247

    Fürst B, Glatz M, Kerl H, Müllegger RR. Die Auswirkungen der Immunsuppression auf Erythema migrans. Eine retrospektive Studie der klinischen Präsentation, Ansprechen auf die Behandlung und Produktion von Borrelien-Antikörpern bei 33 Patienten. Clin Exp Dermatol. 2006 Jul; 31 (4) :509-14. Erratum in Clin Exp Dermatol. 2006 Sep; 31 (5): 751. PMID: 16716151

    Gheorghiev C, De Montleau F, Defuentes G. [Alkohol und Epilepsie: a case report zwischen Alkohol-Entzug Krampfanfälle und Neuroborreliose] [Artikel auf Französisch].. Brain. 2011 Jun; 37 (3) :231-7. Epub 2010 December 3. PMID: 21703439

    Ghosh S, Huber BT. Klonale Diversifizierung in OspA-spezifische Antikörper aus peripheren Zirkulation einer chronischen Lyme-Arthritis Patienten. J Immunol Methods. 2007 Apr 10; 321 (1-2) :121-34. Epub 2007 Feb 6. PMID: 17307198

    Ghosh S, Seward R, Costello CE, Stollar BD, Huber BT. Autoantikörper aus synovialen Läsionen in chronischer, Antibiotika-Behandlung-resistenten Lyme-Arthritis bind Cytokeratin-10. J Immunol. 2006 Aug 15; 177 (4) :2486-94. PMID: 16888010

    Ghosh S, Steere AC, Stollar BD, Huber BT. In situ Diversifizierung des Antikörper-Repertoire in chronische Lyme-Arthritis Synovialis. J Immunol. 2005 Mar 1; 174 (5) :2860-9. PMID: 15728496

    Ginsberg L, Kidd D. Chronische und rezidivierende Meningitis. Pract Neurol. 2008 Dec; 8 (6) :348-61. PMID: 19015295

    Girschick HJ, Morbach H, Tappe D. Behandlung der Lyme-Borreliose. Arthritis Res Ther. 2009; 11 (6): 258. Epub 2009 Dec 17. PMID: 20067594

    Gouveia EA, Alves MF, Mantovani E, Oyafuso LK, Bonoldi VL, Yoshinari NH. Profil von Patienten mit Baggio-Yoshinari Syndrom zugelassen am "Instituto de Emilio Ribas Infectologia". Rev Inst Med Trop Sao Paulo. 2010 Dec; 52 (6) :297-303. PMID: 21225212

    Grabe HJ, Spitzer C, Lüdemann J, Gürtler L, Kramer A, John U, Freyberger HJ, Völzke H. keine Assoziation der Seropositivität für anti-Borrelia IgG-Antikörper mit geistigen und körperlichen Beschwerden. Nord J Psychiatry. 2008; 62 (5) :386-91. PMID: 18752103

    Grygorczuk S, Hermanowska-Szpakowicz T, Kondrusik M, Pancewicz S, Zajkowska J. [Ehrlichiose-eine Krankheit selten in Polen anerkannt]. [Artikel in polnischer]. WIAD Lek. 2004; 57 (9-10) :456-61. PMID: 15765762

    Grygorczuk S, Pancewicz S, Zajkowska J, Kondrusik M, Moniuszko A. [Articular Symptome der Lyme-Borreliose]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2008 Juni: 24 (144) :542-4. PMID: 18702339

    Grygorczuk S, Pancewicz S, Zajkowska J, Kondrusik M, Swierzbińska R, Moniuszko A, Pawlak-Zalewska W. [Reinfektion in Lyme Borreliose]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2008 Sep; 25 (147) :257-9. PMID: 19112844

    Grygorczuk S, Zajkowska J, Panasiuk A, Kondrusik M, T Chmielewski, Swierzbińska R, S Pancewicz, Flisiak R, Tylewska-Wierzbanowska S. [Aktivität der Caspase-3 in der Kultur von peripheren mononukleären Zellen mit Borrelia burgdorferi Antigene stimuliert] . [Artikel in polnischer]. Przegl Epidemiol. 2008; 62 (1) :85-91. PMID: 18536229

    Grygorczuk S, Zajkowska J, Swierzbińska R, Pancewicz S, Kondrusik M, Hermanowska-Szpakowicz T. [Konzentrationen von löslichen Faktoren beteiligt an der Regulation der Apoptose von Lymphozyten von Patienten mit chronischer Lyme-Arthritis (Vorbericht)]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2006 Jan; 20 (115) :49-52. PMID: 16617735

    Hagberg L, Dotevall L. Neuroborreliose mit schlechtem Ruf. Dies ist keine mystische, schwer zu behandeln Infektion!]. [Artikel in Schwedisch]. Lakartidningen. 2007 28. November - 4. Dezember; 104 (48) :3621-2. PMID: 18193671

    Halperin JJ. Längerer Borreliose Behandlung: genug ist genug. Neurology. 2008 Mar 25; 70 (13) :986-7. Epub 2007 Oct 10. PMID: 17928578

    Halperin JJ. Lyme-Borreliose: Ein Evidence-Based Approach (Advances in Molecular and Cellular Biology Series). Wallingford, Oxfordshire, UK: CABI. 2011.

    Halperin JJ, Krupp LB, Golightly MG, Volkman DJ. Lyme-Borreliose-assoziierten Enzephalopathie. Neurology 1990 Sep; 40 (9) :1340-3.

    Halperin JJ, Logigian EL, Finkel MF, Pearl RA. Praxis-Parameter für die Diagnose von Patienten mit Lyme Nervensystems Borreliose (Lyme-Krankheit). Neurology 1996 Mar; 46 (3) :619-27. PMID: 8618656

    Halperin JJ, Shapiro ED, Logigian E, Belman AL, Dotevall L, Wormser GP, Krupp L, Gronseth G, Bever CT Jr; Qualitätsstandards Unterausschuss der American Academy of Neurology. Praxis-Parameter: Behandlung des Nervensystems Lyme-Borreliose (eine evidenzbasierte Bewertung): Bericht der Qualitätsstandards Unterausschuss der American Academy of Neurology. Neurology. 2007 Jul 3, 69 (1) :91-102. Epub 2007 23. Mai. Erratum in Neurology. 2008 Apr 1; ​​70 (14): 1223. PMID: 17522387

    Hamblin T. Ist chronischer lymphatischer Leukämie eine Reaktion auf Krankheitserreger? Leuk Res. 2006 Sep; 30 (9) :1063-4. Epub 2006 Jan 6. PMID: 16406017

    Hamlen R. Lyme-Borreliose: Perspektive eines Wissenschaftlers-Patienten. Lancet Infect Dis. 2004 Okt; 4 (10) :603-4. PMID: 15451481

    Hanses F, Audebert FX, Glück T, Salzberger B, Ehrenstein BP. [Verdacht Borreliose - was steckt dahinter?] [Artikel in Englisch].. Dtsch Med Wochenschr. August 2011; 136 (33) :1652-5. Epub 2011 10. August PMID: 21833884

    Harrer T, Geißdörfer W, Schörner C, Lang E, Helm G. Seronegative Lyme Neuroborreliose bei einem Patienten auf die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie. Infektion. 2007 Apr; 35 (2) :110-3. PMID: 17401717

    Hassler D, Schnauffer M, Ehrfeld H, Müller E. Verschwinden der spezifischen Immunantwort nach einer erfolgreichen Therapie der chronischen Lyme-Borreliose. Int J Med Microbiol. 2004 Apr; 293 Suppl 37:161-4. PMID: 15147000

    Hausotter W. [Bewertung der Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch] Versicherungsmedizin. 2004 Mär 1; 56 (1) :25-9. PMID: 15049470

    Hendrickx G, De Boeck H, Goossens A, Demanet C, Vandenplas Y. Persistent Synovitis bei Kindern mit Lyme-Arthritis: zwei ungewöhnliche Fälle. Ein immungenetische Ansatz. Eur J Pediatr. 2004 Nov; 163 (11) :646-50. Epub 2004 28. Juli. PMID: 15503133

    Hendrickx G, Demanet C, Vandenplas Y. Persistent Synovitis bei zwei Kindern mit Lyme-Arthritis verbunden mit HLA-DRB1 * 1104. Eur J Pediatr. 2006 Jun; 165 (6) :420-1. Epub 2006 Mar 4. PMID: 16518608

    Hodzic E, Feng S, Holden K, Freet KJ, Barthold SW. Persistence of Borrelia burgdorferi nach Antibiotika-Behandlung bei Mäusen. Antimicrob Agents Chemother. 2008 May; 52 (5) :1728-36. Epub 2008 Mar 3. PMID: 18316520

    Holmes KD. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". N Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4): 429; author reply 430-1. PMID: 18219749

    Hoppa E, Bachur R. Borreliose Update. Curr Opin Pediatr. 2007 Jun; 19 (3) :275-80. PMID: 17505186

    Horneff G. [Juvenile Arthritiden]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2010 Oct; 69 (8) :719-35; quiz 736-7. PMID: 20798949

    Hospach T, Langendörfer M, Kalle TV, Tewald F, Wirth T, Dannecker GE. Mimikry der Lyme-Arthritis durch synoviale Hämangiom. Rheumatol Int. 2009 Dec 16. [Epub ahead of print] PMID: 20013264

    Hurley RA, Taber KH. Akute und chronische Lyme-Borreliose: Kontroversen Neuropsychiatrie. J Clin Neuropsychiatrie Neurosci. 2008 Winter; 20 (1): iv-6. PMID: 18305280

    Hytönen J, Hartiala P, Oksi J, Viljanen MK. Borreliose: neuere Forschung, Diagnose und Management. Scand J Rheumatol. 2008 May-Jun; 37 (3) :161-72. PMID: 18465449

    Die Internationale Lyme und Associated Diseases Society (ILADS) Evidenzbasierte Leitlinien für das Management der Lyme-Borreliose. Expert Rev Anti-infizieren Ther, 2004. 2 (Suppl): p. S1-S13.

    Jacomo V, Kelly PJ, Raoult D (2002). Naturgeschichte Bartonella-Infektionen (eine Ausnahme Koch Postulat). Clin Diagn Lab Immunol. 2002 Jan; 9 (1) :8-18. PMID: 11777823

    Jakobs M, Morawietz L, Rothschenk H, Hopf T, Weiner S, Schausten H, Krukemeyer MG, Krenn V. [Synovitis Score: Wert der histopathologischen Diagnostik bei unklaren Arthritis. Fallberichte aus rheumatologischen pathologischen Praxis]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2007 Dec; 66 (8) :706-12. PMID: 18000669

    Jarefors S, abnehmend Janefjord CK, Forsberg P, Jenmalm MC, Ekerfelt C. up-Regulation des Interleukin-12Rbeta2-Kette und Interferon-gamma-Sekretion und erhöhte Anzahl von Forkhead Box P3-exprimierenden Zellen in Patienten mit einer Vorgeschichte von chronischen Lyme-Borreliose verglichen mit asymptomatischen Borrelia-exponierten Personen. Clin Exp Immunol. 2007 Jan; 147 (1) :18-27. PMID: 17177959

    Johnson BJ, Robbins KE, Bailey RE, Cao BL, Sviat SL, Craven RB, Mayer LW, Dennis DT. Serodiagnose der Lyme-Krankheit: Genauigkeit eines zweistufigen Ansatz unter Verwendung eines Flagella-basierten ELISA und Immunblotting. J Infect Dis 1996 Aug; 174 (2) :346-53. PMID: 8699065

    Johnson L, Aylward A, Stricker RB. Healthcare-Zugang und Last der Versorgung von Patienten mit Lyme-Borreliose: eine große USA-Umfrage. Health Policy. 2011 Sep; 102 (1) :64-71. Epub 2011 Jun 14. PMID: 21676482

    Johnson M, Feder HM Jr. Chronische Borreliose: eine Befragung von Connecticut Hausärzten. J Pediatr. 2010 Dec; 157 (6) :1025-1029. e1-2. Epub 2010 Sep 1. PMID: 20813379

    Kaiser R. [Klinische Kurse von akuten und chronischen Neuroborreliose nach Behandlung mit Ceftriaxon]. [Artikel in Englisch]. Nervenarzt. 2004 Jun; 75 (6) :553-7. PMID: 15257378

    Kalac M, Suvic-Krizanic V, Ostojic S, Kardum-Skelin I, Barsic B, Jaksica B. Beteiligung des zentralen Nervensystems von bisher nicht diagnostizierten chronischen lymphatischen Leukämie bei einem Patienten mit Neuroborreliose. Int J Hematol. 2007 May; 85 (4) :323-5. PMID: 17483076

    Kaminsky A. Erythema figuratum. [Artikel in Englisch, Spanisch]. Proceedings Dermosifiliogr. 2009 Dec; 100 Suppl 2:88-109. PMID: 20096167

    Kaplan FR, Jones-Woodward L. Lyme-Enzephalopathie: eine neuropsychologische Perspektive. Semin Neurol 1997 Mar; 17 (1) :31-7.

    Karlsson M, Hovind-Hougen K, Svenungsson B, Stiernstedt G. Anbau und Charakterisierung von Spirochäten aus Liquor von Patienten mit Lyme-Borreliose. J Clin Microbiol 1990 Mar; 28 (3) :473-9.

    Katchanov J, Siebert E, Klingebiel R, Endres M. Infectious Vaskulopathie von intrakraniellen große und mittelgroße Schiffe in der neurologischen Intensivstation: eine klinisch-radiologischen Untersuchung. Neurocrit Pflege. 2010 Jun; 12 (3) :369-74. PMID: 20146025

    Keller TL, Halperin JJ, M. Whitman PCR-Nachweis von Borrelia burgdorferi DNA im Liquor von Lyme Neuroborreliose Patienten. Neurology 1992 Jan; 42 (1) :32-42.

    Kemperman MM, Bakken JS, Kravitz GR. Aufräumen mit der chronischen Lyme-Borreliose Mythos. Minn Med. 2008 Jul; 91 (7) :37-41. PMID: 18714930

    Kestelyn PG. Ein Auge auf entzündliche Augenerkrankungen. Acta Clin Belg. 2005 Sep-Oct; 60 (5) :270-5. PMID: 16398326

    Kisand KE, Prükk T, Kisand KV, Luus SM, Kalbe I, Uibo R. Anschaffungsneigung übermäßige proinflammatorischen Reaktion in der chronischen Lyme-Borreliose. APMIS. 2007 Feb; 115 (2) :134-41. PMID: 17295680

    Kiser, K. In der Lyme Licht. Minn Med. 2009 Nov; 92 (11) :10-2. PMID: 20069988

    Klimkiewicz Wolanska-E, Szymanska J, Bachanek T. Orofacial Symptome im Zusammenhang mit boreliosis-case report. Agric Environ Med Ann. 2010 Dec; 17 (2) :319-21. PMID: 21186776

    Kohler J, Kern U, Kasper J, Rhese-Kupper B, Thoden U. Chronische Beteiligung des zentralen Nervensystems in Lyme Borreliose. Neurology 1988 Jun; 38 (6) :863-7.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Intraerythrozytären Vorhandensein von Bartonella henselae. J Clin Microbiol. 1995 Jun; 33 (6) :1655-6.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Schubförmig nach Blut Übertragung von Bartonella henselae Katzen Bakteriämie. Am J Vet Res. 1997 May; 58 (5) :492-7.

    Kordick DL, Breitschwerdt EB. Persistierende Infektion von Haustieren in einem Haushalt mit drei Bartonella Arten. Emerg Infect Dis. 1998 Apr-Jun; 4 (2) :325-8.

    Kordick SK, Breitschwerdt EB, Hegarty BC, Southwick KL, Colitz CM, Hancock SI, Bradley JM, Rumbough R, Mcpherson JT, MacCormack JN. Koinfektion mit mehreren Zecken übertragene Krankheitserreger in einem Walker Hound Kennel in North Carolina. J Clin Microbiol. 1999 Aug; 37 (8) :2631-8.

    Krause A, Fingerle V. [Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2009 May; 68 (3) :239-52, quiz 253-4. PMID: 19387665

    Krause A, Herzer P. [frühzeitige Diagnose der Lyme-Arthritis]. [Artikel in Englisch]. Z Rheumatol. 2005 Nov; 64 (8) :531-7. PMID: 16328757

    Kremer S, Holl N, Schmitt E, De Sèze J, Moser T, Dieterich JL Mann. [Imaging von nicht-traumatische und nicht-Tumor-Netzkabel Läsionen]. [Artikel in Französisch]. J Radiol. 2010 Sep; 91 (9 Pt 2) :969-87. PMID: 20814389

    Kruger H, Kohlhepp W, Konig S. Follow-up von antibiotisch behandelten und unbehandelten Neuroborreliose. Acta Neurol Scand 1990 Jul; 82 (1) :59-67.

    Krupp LB. Lyme-Krankheit. In: Samuels MA, Feske S, eds. Büro Praxis der Neurologie. London: Churchill-Livingstone, 1996; pp 383-7.

    Kuenzle S sind von Büdingen HC, Meier M, Harrer MD, Urich E, Becher B, Goebels N. Pathogen Spezifität und Autoimmunität unterschiedlichen Funktionen von Antigen-driven Immunantworten in Neuroborreliose. Infect Immun. 2007 Aug; 75 (8) :3842-7. Epub 2007 21. Mai. PMID: 17517881

    Kuhn TS. Die Strukturen der wissenschaftlichen Revolutionen. Chicago: University of Chicago Press, 3rd edition, 1996. Zusammengefasst: http://des.emory.edu/mfp/Kuhn.html

    LaFleur RL, Dant JC, Wasmoen TL, Callister SM, Jobe DA, Lovrich SD, Warner TF, Abdelmagid OR, Schell RF. Bakterin, die anti-OspA-und anti-OspC-Antikörpern induziert borreliacidal bietet ein hohes Maß an Schutz gegen canines Borreliose. Clin Immunol Vaccine. 2009 Feb; 16 (2) :253-9. Epub 2008 Dec 3. PMID: 19052162

    Lantos Uhr. Chronische Borreliose: Die Kontroversen und die Wissenschaft. Expert Rev Anti Infect Ther. 2011 Jul; 9 (7) :787-97. PMID: 21810051

    Lappin MR, Breitschwerdt E, Brewer M, Hawley J, Hegarty B, Radecki S. Prävalenz von Bartonella Arten Antikörpern und Bartonella Arten DNA im Blut von Katzen mit und ohne Fieber. J Feline Med Surg. 2009 Feb; 11 (2) :141-8. Epub 2008 Aug 29.

    Lee G, Xiang Z, Brannagan TH 3., Chin RL, Latov N. Differentielle Genexpression bei chronisch entzündlichen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP) Hautbiopsien. J Neurol Sci. 2010 Mar 15; 290 (1-2) :115-22. Epub 2009 Nov 17. PMID: 19922956

    Lesnicar G, Zerdoner D. Kiefergelenk Beteiligung von Borrelia burgdorferi verursacht. J Craniomaxillofac Surg. 2007 Dec; 35 (8) :397-400. Epub 2007 Oct 17. PMID: 17942315

    Leverkus M., Finner AM, Pokrywka A, Franke I, Gollnick H. metastasierten Plattenepithelkarzinomen des Sprunggelenks in langjährigen unbehandelten Acrodermatitis chronica atrophicans. Dermatology. 2008; 217 (3) :215-8. Epub 2008 Jul 8. PMID: 18607109

    Liang FT, Brown EL, Wang T, Iozzo RV, Fikrig E. Protective Nische für Borrelia burgdorferi humoralen Immunität zu entziehen. Am J Pathol. 2004 Sep; 165 (3) :977-85. PMID: 15331421

    Lins H, Wallesch CW, Wunderlich MT. Sequential Analysen neurobiochemical Marker der Hirnschädigung im Liquor und Serum im ZNS-Infektionen. Acta Neurol Scand. 2005 Nov; 112 (5) :303-8. PMID: 16218912

    Listernick R. A 17-year-old boy zuvor mit chronischer Lyme-Borreliose diagnostiziert. Patient klagte über low-grade Fieber, Kopfschmerzen, Pharyngitis und verdächtigt seine Mutter versuchte, ihn zu vergiften. Pediatr Ann. 2004 Aug; 33 (8) :494-8. PMID: 15354601

    Ljøstad U, Mygland A. [Lyme-Borreliose bei Erwachsenen]. [Artikel in der norwegischen]. Tidsskr Nor Laegeforen. 2008 May 15; 128 (10) :1175-8. PMID: 18480867

    Ljøstad U, Restliche Mygland A. Beschwerden 1 Jahr nach der Behandlung für akute Lyme Neuroborreliose, Frequenz, Muster und Risikofaktoren. Eur J Neurol. 2010 Jan; 17 (1) :118-23. Epub 2009 Jul 23. PMID: 19645771

    Logigian EL. Neurologische Manifestationen der Lyme-Borreliose. In: Rahn QW, Evans J, eds. Lyme-Krankheit. Philadelphia: ACP, 1998; pp 89-106.

    Logigian EL, Kaplan RF, Steere AC. Chronische neurologische Manifestationen der Lyme-Borreliose. N Engl J Med 1990 Nov; 323 (21) :1438-44.

    Lu B, PereiraPerrin M. Eine neuartige Strategie Immunpräzipitation identifiziert eine einzigartige funktionelle imitieren der Gliazellen-abgeleiteten neurotrophen Faktors Familie-Liganden in dem Erreger Trypanosoma cruzi. Infect Immun. 2008 Aug, 76 (8) :3530-8. Epub 2008 Jun 9. PMID: 18541656

    Lukashova LV, Karpova MR, Pirogova NP, Kiiutsina TA, Lepekhin AV, Perevozchikova TV, fait EA. [Functional Status peripheren Blut Monozyten bei Patienten mit Ixodes Zecken übertragene Borreliose durch Opisthorchiasis begleitet]. [Artikel in russischer Sprache]. Zh Mikrobiol Epidemiol Immunobiol. 2006 Mar-Apr; (2) :81-3. PMID: 16758907

    Maco V, Maguiña C, Tirado A, Maco V, Vidal JE. Carrion-Krankheit (Bartonellosis bacilliformis) durch Histopathologie in der High Forest of Peru bestätigt. Rev Inst Med Trop Sao Paulo. 2004 May-Jun; 46 (3) :171-4. PMID: 15286824

    Maggi RG, Breitschwerdt EB. Isolation von Bakteriophagen von Bartonella vinsonii subsp. berkhoffii und die Charakterisierung Pap31 Gensequenzen aus bakteriellen und Phagen-DNA. J Mol Microbiol Biotechnol. 2005; 9 (1) :44-51.

    Maggi RG, Breitschwerdt EB. Potenzielle Einschränkungen des 16S-23S-rRNA intergenischen Zone für die molekulare Erkennung von Bartonella Spezies. J Clin Microbiol. 2005 Mar; 43 (3) :1171-6.

    Maloney E. Chronische Borreliose Kontrapunkt. Minn Med. 2008 Aug; 91 (8) :6-7. PMID: 18773702

    Maloney EL. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". N Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4) :428-9; author reply 430-1. PMID: 18219748

    Maloney EL. Artikel werfen kein Licht. Minn Med. 2010 Jan; 93 (1) :6-7. PMID: 20191722

    Markeljević J, Sarac H, Rados M. Tremor, Krampfanfälle und Psychose als Vorlage Symptome bei einem Patienten mit chronischer Lyme-Neuroborreliose (LNB). Coll Antropol. 2011 Jan; 35 Suppl 1:313-8. PMID: 21648354

    Marques A. Chronische Borreliose: a review. Infect Dis Clin North Am. 2008 Jun; 22 (2) :341-60, vii-viii. PMID: 18452806

    Martí-Martínez S, Martín-Estefanía C, Turpin-Fenoll L, Pampliega-Pérez A, Reus-Bañuls S, García-Barragán N, Villarubia-Lor B. [Bilaterale Papillenödem als erste Symptom der POEMS-Syndrom]. [Artikel in Spanisch]. Rev Neurol. 2006 November 1-15, 43 (9) :531-4. PMID: 17072808

    Mayer L, Merz S. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4): 428; author reply 430-1. PMID: 18216368

    Mayo Clinic Staff. Lyme-Borreliose Symptome. http://www.mayoclinic.com/health/lyme-disease/DS00116/DSECTION=symptoms

    McGill S, Hjelm E, Rajs J, Lindquist O, Friman G. Bartonella spp. Antikörper in der forensischen Proben aus dem Schwedischen Heroinabhängigen. Ann N Y Acad Sci. 2003 Jun; 990:409-13. PMID: 12860665

    Mervin P. Nicht leugnen Behandlung. Minn Med. 2009 Dec; 92 (12): 6. PMID: 20092159

    Michau TM, Breitschwerdt EB, Gilger BC, Davidson MG. Bartonella vinsonii Unterarten berkhoffi als eine mögliche Ursache der anteriore Uveitis und Chorioiditis bei einem Hund. Vet Ophthalmol. 2003 Dec; 6 (4) :299-304.

    Michel JM, Sellal F. ["Reversible" Demenz im Jahr 2011]. [Artikel in Französisch]. Old Geriatr Psychol Neuropsychiater. 2011 Jun; 9 (2) :211-25. PMID: 21690030

    Miklossy J. Chronische Entzündungen und Amyloidogenese der Alzheimer-Krankheit - die Rolle der Spirochäten. J Alzheimers Dis. 2008 May; 13 (4) :381-91. PMID: 18487847

    Miklossy J, Kasas S, Zurn AD, McCall S, Yu S, McGeer PL. Anhaltende atypischen und zystische Formen von Borrelia burgdorferi und lokale Entzündung in Lyme Neuroborreliose. J Neuroinflammation. 2008 Sep 25; 5:40. PMID: 18817547

    Miklossy J, K Khalili, Gern L, Ericson RL, Darekar P, Bolle L, Hurlimann J, Paster BJ. Borrelia burgdorferi besteht im Gehirn bei chronischen Lyme Neuroborreliose und kann mit der Alzheimer Krankheit assoziiert ist. J Alzheimers Dis. 2004 Dec; 6 (6) :639-49; Diskussion 673-81. PMID: 15665404

    Miller JC, von Lackum K, Woodman ME, Stevenson B. Nachweis von Borrelia burgdorferi Genexpression während Säuger Infektion unter Verwendung Transkriptionsfusionen, die grün fluoreszierendes Protein produzieren. Microb Pathog. 2006 Jul; 41 (1) :43-7. Epub 2006 24. Mai. PMID: 16723206

    Mitty J, Margolius D. Updates und Kontroversen in der Behandlung der Lyme-Borreliose. Med Health R I. 2008 Jul; 91 (7): 219, 222-3. PMID: 18705223

    Moniuszko A, Czupryna P, Zajkowska J, Pancewicz SA, Grygorczuk S, Kondrusik M. [Beitrag Lyme-Syndrom als klinisches Problem]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2009 Mar; 26 (153) :227-30. PMID: 19388538

    Morales SC, Breitschwerdt EB, Washabau RJ, Matise I, Maggi RG, Duncan AW. Erkennung von Bartonella henselae DNA in zwei Hunde mit pyogranulomatöse Lymphadenitis. J Am Vet Med Assoc. 2007 Mar 1; 230 (5) :681-5.

    Mosbacher M, Elliott SP, Shehab Z, Pinnas JL, Klotz JH, Klotz SA. Katzenkratzkrankheit und Arthropoden-Vektoren: mehr zu bieten als einen Kratzer? J Am Foren Fam Med. 2010 Sep-Oct; 23 (5) :685-6. PMID: 20823366

    Mulleger RR, Millner MM, Stanek, Spork KD. Penicillin G und Ceftriaxon bei der Behandlung von Neuroborreliose im Kindesalter - eine prospektive Studie. Infection 1991 Jul-Aug; 19 (4) :279-83.

    Mygland A, Skarpaas T, Ljøstad U. Chronische Polyneuropathie und Lyme-Borreliose. Eur J Neurol. 2006 Nov; 13 (11) :1213-5. PMID: 17038034

    Nadelman RB, Arlen Z, Wormser GP. Lebensbedrohliche Komplikationen der empirischen Ceftriaxon für 'seronegative "Lyme-Borreliose. S J Med 1991 Okt; 84 (10) :1263-5.

    Nafeev AA Klimova LV. [Klinische Manifestationen der Neuroborreliose in der Wolga-Region]. [Artikel in russischer Sprache]. Ter Arkh. 2010; 82 (11) :68-70. PMID: 21381354

    Narayan K, Dail D, Li L, Cadavid D, Amrute S, Fitzgerald-Bocarsly P, Pachner AR. Das Nervensystem als ektope Keimzentren: CXCL13 und IgG in Lyme Neuroborreliose. Ann Neurol. 2005 Jun; 57 (6) :813-23. PMID: 15929033

    Nau R, Christian HJ, Eiffert H. Lyme-Borreliose-aktuellen Stand des Wissens. Dtsch Arztebl Int. 2009 Jan; 106 (5) :72-81, 82 Quiz, I. Epub 2009 Jan 30. PMID: 19562015

    Nigrovic LE, Thompson KM. Die Lyme-Impfstoff: ein warnendes Beispiel. Epidemiol Infect. 2007 Jan; 135 (1) :1-8. Epub 2006 Aug 8. PMID: 16893489

    [Keine Autoren genannt] [Differential Aspekte der Multiplen Sklerose und chronische Borrelien Enzephalomyelitis]. [Artikel in russischer Sprache]. Nevrol Zh Im SS Korsakova Psikhiatr. 2011; 111 (7) :8-12. PMID: 21947065

    Nocton JJ, Bloom BJ, Rutledge BJ, Logigian EL, Schmid CH, Steere AC. Nachweis von Borrelia burgdorferi DNA durch Polymerase-Kettenreaktion in der Cerebrospinalflüssigkeit in Lyme Neuroborreliose. J Infect Dis 1996 Sep; 174 (3) :623-7.

    Nygård K, Brantsaeter AB, Mehl R. Disseminierte und chronische Lyme-Borreliose in Norwegen, 1995 - 2004. Euro Surveill. 2005 Okt; 10 (10) :235-8. PMID: 16282646

    Ogrinc K, Logar M, Lotric-Furlan S, Cerar D, Ruzic-Sabljić E, Strle F. Doxycycline gegenüber Ceftriaxon für die Behandlung von Patienten mit chronischer Lyme-Borreliose. Wien Klin Wochenschr. 2006 Nov; 118 (21-22) :696-701. PMID: 17160610

    Oksi J, Nikoskelainen J, Hiekkanen H, Lauhio A, Peltomaa M, Pitkäranta A, Nyman D, Granlund H, Carlsson SA, Seppälä I, Valtonen V, Viljanen M. Dauer der antibiotischen Behandlung bei disseminierter Lyme-Borreliose: a double-blind, randomisierte, placebo-kontrollierte, multizentrische klinische Studie. Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2007 Aug; 26 (8) :571-81. PMID: 17587070

    Ostendorf GM. [No Arbeitsunfähigkeit in vermeintlicher Post-Borreliose-Syndrom. Auf die Entscheidung des OLG Saarbrücken vom 19. Mai 2010]. [Artikel in Englisch]. Versicherungsmedizin. 2011 Jun 1; 63 (2) :106-7. PMID: 21698949

    Ostfeld RS. Lyme-Borreliose: Die Ökologie der ein komplexes System. New York: Oxford University Press. 2011

    Pachner AR. Lyme Neuroborreliose. In: Johnson RT, Griffin JW, eds. Aktuelle Therapie bei neurologischen Erkrankungen. St Louis: Mosby, 1997; pp 140-6.

    Pachner AR, Delaney E. Die Polymerase-Kettenreaktion in der Diagnostik von Lyme Neuroborreliose. Ann Neurol 1993 Oct; 34 (4) :544-50.

    Pachner AR, Duray P, Steere AC. Zentrales Nervensystem Manifestationen der Lyme-Borreliose. Arch Neurol. 1989 Jul; 46 (7) :790-5.

    Pachner AR, Steere AC. Der Dreiklang von neurologischen Manifestationen der Lyme-Borreliose: Meningitis, kraniale Neuritis und Radikuloneuritis. Neurology. 1985 Jan; 35 (1) :47-53.

    Pancewicz S, Popko J, Rutkowski R, KNAS M, Grygorczuk S, T Guszczyn, Bruczko M, Szajda S, Zajkowska J, M Kondrusik, Sierakowski S, Zwierz K. Aktivität von lysosomalen Exoglycosidasen in Serum und Synovialflüssigkeit von Patienten mit chronischer Lyme und rheumatoide Arthritis. Scand J Infect Dis. 2009; 41 (8) :584-9. PMID: 19513935

    Papo T. [Könnte unspezifische Symptome im Zusammenhang mit Borrelien-Infektion?]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :507-10. Epub 2007 Mar 13. PMID: 17360137

    Parish JM. Sleep-Probleme in gemeinsamen medizinischen Bedingungen. Chest. 2009 Feb; 135 (2) :563-72. PMID: 19201722

    Parker M, Turhan V, Aslan M, Musellim B, Hot Topic Y, Ertugrul B. [Erster Bericht von drei Kultur bestätigt menschlichen Lyme Fällen in der Türkei]. [Artikel in türkischen]. Finden Sie Antimicrob. 2010 Jan; 44 (1) :133-9. PMID: 20455410

    Persecă T, Feder A, Molnar GB. [Ergebnisse ätiologische Diagnose im klinischen Syndrom Einklang mit akuten und chronischen Borreliose]. [Artikel in rumänischer]. Rev Med Chir Soc Med Nat Iasi. 2008 Apr-Jun; 112 (2) :496-501. PMID: 19295026

    Pfister HW. [Klinische Aspekte der Neuroborreliose]. [Artikel in Englisch]. MMW Fortschr Med. 2010 Jul 1; 152 (25-27) :31-4; Quiz 35. PMID: 20672660

    Pfister HW, Rupprecht TA. Klinische Aspekte der Neuroborreliose und Post-Lyme-Borreliose-Syndrom bei Erwachsenen. Int J Med Microbiol. 2006 May; 296 Suppl 40:11-6. Epub 2006 Mar 9. PMID: 16524775

    Phillips SE, Burrascano JJ, Harris NS, Johnson L, Smith PV, Stricker RB. Chronische Infektion in 'Post-Lyme-Borreliose-Syndrom ". Int J Epidemiol. 2005 Dec; 34 (6) :1439-40; author reply 1440-3. Epub 2005 Nov 30. PMID: 16319107

    Pourel J. [Klinische Diagnose der Lyme-Borreliose bei Gelenk-und Muskelschmerzen Präsentationen]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :523-31. Epub 2007 Mar 26. PMID: 17368783

    Przytuła L, Gińdzieńska-Sieśkiewicz E, Sierakowski S. [Diagnose und Behandlung der Lyme-Arthritis]. [Artikel in polnischer]. Przegl Epidemiol. 2006; 60 Suppl 1:125-30. PMID: 16909789

    Puéchal X. [Non antibiotische Behandlungen von Lyme-Borreliose]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2007 Jul-Aug; 37 (7-8) :473-8. Epub 2007 Mar 21. PMID: 17376627

    Puius YA, Kalish RA. Lyme-Arthritis: Pathogenese, Klinik und Management. Infect Dis Clin North Am. 2008 Jun; 22 (2) :289-300, VI-VII. PMID: 18452802

    Reik L Jr. Lyme-Borreliose und das Nervensystem. New York: Thieme Medical Publishers. 1991, S. 57-61.

    Reik L Jr. Neurologische Aspekte der nordamerikanischen Lyme-Borreliose. In Lyme-Borreliose, hrsg. Patricia K. Coyle, MD St. Louis: Mosby-Year Book Inc. 1993, pp.101-112.

    Renaud I, Cachin C, Gerster JC. Gute Ergebnisse der Lyme-Arthritis bei 24 Patienten in einem endemischen Gebiet der Schweiz. Joint Knochen Spine. 2004 Jan; 71 (1) :39-43. PMID: 14769519

    Reshetova GG, Zaripova TN, Titskaia EV, Moskvin VS, Udintsev SN. [Physikalische Faktoren in der Rehabilitation von Patienten mit Ixodes Zecken übertragene Borreliose mit primären Läsionen der Gelenke]. [Artikel in russischer Sprache]. VOPR Kurortol Fizioter Lech Fiz Kult. 2004 Nov-Dec; (6) :10-3. PMID: 15717529

    Roche Lanquetot MO, Ader F, Durand MC, Carlier R, Defferriere H, Dinh A, Herrmann JL, Guillemot D, Perrone C, Salomon J. [Ergebnisse einer prospektiven standardisierten Studie bei 30 Patienten mit chronischen neurologischen und kognitiven Störungen nach Zeckenstich ]. [Artikel in Französisch]. Med Mal Infect. 2008 Okt; 38 (10) :543-8. PMID: 18722064

    Rolain JM, Brouqui P, Koehler JE, Maguina C, Dolan MJ, Raoult D. Empfehlungen zur Behandlung von menschlichen Infektionen durch Bartonella-Arten verursacht. Antimicrob Agents Chemother. 2004 Jun; 48 (6) :1921-33. PMID: 15155180

    Rorat M, Kuchar E, Szenborn L, Małyszczak K. [Growing boreliosis Angst und ihre Gründe]. [Artikel in polnischer]. Psychiatr Pol 2010 Nov-Dec; 44 (6) :895-904. PMID: 21449171

    Rossi M. [späten Manifestationen der Lyme-Borreliose]. [Artikel in Englisch]. Ther Umsch. 2005 Nov; 62 (11) :745-9. PMID: 16350537

    Roth J, Scheer I, Kraft S, Keitzer R, Riebel T. Uncommon synoviale Zysten bei Kindern. Eur J Pediatr. 2006 Mar; 165 (3) :178-81. Epub 2005 Dec 13. PMID: 16344992

    Rudenko N, Golovchenko M, Ruzek D, Piskunova N, Mallátová N, Grubhoffer L. Molecular Nachweis von Borrelia bissettii DNA im Serum von Patienten in der Tschechischen Republik mit Verdacht auf Borreliose. FEMS Microbiol Lett. März 2009, 292 (2) :274-81. Epub 2009 Jan 28. PMID: 19187198

    Samuels DS, Radolf JD, eds. Borrelia: Molecular Biology, Host Interaction und Pathogenese. Norfolk, UK: Caister Academic Press. 2010.

    Savely VR. Update auf Lyme-Borreliose: das verborgene Epidemie. Brews J Nurs. 2008 Jul-Aug; 31 (4) :236-40. PMID: 18641487

    Savely V. Lyme Erkrankung: ein diagnostisches Dilemma. Nurse Pract. 2010 Jul; 35 (7) :44-50. PMID: 20555245

    Schaller J. die Diagnose, Behandlung und Prävention von Bartonella: Atypische Bartonella Therapieversager und 40 Hypothetische Körperliche Untersuchung Findings - Full Color Edition. Vol. I-II. Tampa, FL: Hope Academic Press. 2008.

    Schaller J. Babesia. in der Encyclopedia of Plagen, Pestilenz und Pandemien. Ed. J. Bryre. Westport, CT: Greenwood Press; 2008.

    Schaller J. Bartonella. in der Encyclopedia of Plagen, Pestilenz und Pandemien. Ed. J. Bryre, Westport, CT: Greenwood Press; 2008

    Schaller J. Lyme-Borreliose. in der Encyclopedia of Plagen, Pestilenz und Pandemien. Ed. J. Bryre. Westport, CT: Greenwood Press; 2008

    Schaller J. Babesia 2009 Supplement und Update. Tampa, FL: Hope Academic Press. 2009.

    Schaller JL. Artemisin, Artesunat Artemisinsäure und andere Derivate von Artemisia for Malaria, Babesien und Krebs eingesetzt werden. Tampa, FL: Hope Academic Press. 2006.

    Schaller JL. Die Health Care Professional Guide to Behandlung und Diagnose von Human Babesiose, eine umfassende Überprüfung der neue menschliche Spezies und Advanced Behandlungen. Tampa, FL: Hope Academic Press. 2006.

    Schaller JL, Burkland GA. Fallbericht: schnelle und vollständige Kontrolle der idiopathischen Hypereosinophilie mit Imatinib Mesylat. MedGenMed. 2001; 3 (5): 9 ist.

    Schaller JL, Burkland GA, Langhoff PJ. Gibt verschiedene Arten Babesia eine verpasste Ursache für Hypereosinophilie? Eine Follow-up auf dem ersten gemeldeten Fall von Imatinib Mesylat für idiopathische Hypereosinophilie. MedGenMed. 2007 Feb 27; 9 (1): 38.

    Schaller JL, Burkland GA, Langhoff PJ. Haben Bartonella-Infektionen Ursache Agitation, Panikattacken und therapieresistente Depressionen? MedGenMed. 2007 Sep 13; 9 (3): 54.

    Scheffer RE, Linden S. Concurrent medizinischen Bedingungen mit pädiatrischen bipolaren Störung. Curr Opin Psychiatry. 2007 Jul; 20 (4) :398-401. PMID: 17551356

    Schnarr S, Franz JK, Krause A, Zeidler H. Infektion und Erkrankungen des Bewegungsapparats: Lyme-Borreliose. Beste Pract Res Clin Rheumatol. 2006 Dec; 20 (6) :1099-118. PMID: 17127199

    Schutzer SE, Angel TE, Liu T, Schepmoes AA, TR Clauss, JN Adkins, DG Camp, Holland BK, Bergquist J, Coyle PK, Smith RD, Fallon BA, Natelson BH. Distinct Liquor Proteome differenzieren Nachbehandlung Borreliose am Chronic Fatigue Syndrom. PLoS One. 2011 Feb 23; 6 (2): e17287. PMID: 21383843

    Schweighofer CD, Fätkenheuer G, Staib P, Hallek M, Reiser M. Lyme Krankheit bei einem Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie imitiert leukämischen Meningeosis. Onkologie. 2007 Nov; 30 (11) :564-6. Epub 2007 Oct 16. PMID: 17992027

    Science Daily (Jan 6, 2009). New Bartonella Arten, die Menschen entdeckt Infiziert. Erhältlich bei http://www.sciencedaily.com/releases/2009/01/090106145006.htm

    Shapiro ED. Tick-borne Krankheiten. Adv Pediatr Infect Dis. 1997; 13:187-218. Überprüfen.

    Shapiro ED. Langzeitergebnisse von Menschen mit Lyme-Borreliose. Vector Borne Zoonotic Dis. Winterspiele 2002; 2 (4) :279-81.

    Shapiro ED, Gerber MA. Lyme-Borreliose und Fazialisparese. Arch Pediatr Adolesc Med. 1997 Dec; 151 (12) :1183-4.

    Sherr VT. Menschliche Babesiose-ein nicht aufgezeichneter Wirklichkeit. Fehlen formaler Registrierung untergräbt ihre Erkennung, Diagnose und Behandlung, was Notwendigkeit einer sofortigen Meldepflicht. Med Hypothesen. 2004; 63 (4) :609-15. PMID: 15325004

    Sherr VT. Münchhausen-Syndrom by proxy und Lyme-Borreliose: medical Frauenfeindlichkeit oder diagnostischen Geheimnis? Med Hypothesen. 2005; 65 (3) :440-7. PMID: 15925450

    Siegel DM. Chronische Arthritis im Jugendalter. Adolesc Med Staatlichen Kunstsammlungen Rev. 2007 May; 18 (1) :47-61, viii. PMID: 18605390

    Sigal LH. Zusammenfassung der ersten 100 Patienten bei einer Lyme-Borreliose Referenzzentrum gesehen. Am J Med 1990 Jun; 88 (6) :577-83. PMID: 2346158

    Sigal LH. Aktuelle Empfehlungen zur Behandlung der Lyme-Borreliose. Drugs 1992 May; 43 (5) :683-99. PMID: 1379147

    Sigal LH. Langfristige Folgen der Lyme-Borreliose. In: Rahn QW, Evans J, eds. Lyme-Krankheit. Philadelphia: ACP, 1998; pp 137-53.

    Sigal LH, Hassett AL. Kommentar: "Was ist ein Name? Das nennen wir eine Rose von einem anderen Namen würde lieblich duften. " Shakespeare W. Romeo und Julia, II, ii (47-48). Int J Epidemiol. 2005 Dec; 34 (6) :1345-7. Epub 2005 Sep 2. PMID: 16143662

    Simakova AI, Popov AF, Dadalova OB. [Ixodes Zecken übertragene Borreliose mit Erythema nodosum]. [Artikel in russischer Sprache]. Med Parazitol (Mosk). 2005 Oct-Dec; (4) :31-2. PMID: 16445235

    Sjöwall J, Carlsson A, Vaarala O, Bergström S, Ernerudh J, Forsberg P, Ekerfelt C. angeborenen Immunantwort in Lyme Borreliose: verbesserte Tumor-Nekrose-Faktor-alpha und Interleukin-12 bei asymptomatischen Individuen in Reaktion auf Spirochäten leben. Clin Exp Immunol. 2005 Jul; 141 (1) :89-98. PMID: 15958074

    Skotarczak B. Canine Ehrlichiose. Ann Agric Environ Med. 2003; 10 (2) :137-41. PMID: 14677903

    Smith HM, Reporter R, Rood MP, Linscott AJ, Mascola LM, Hogrefe W, Purcell RH. Prävalenzstudie von Antikörpern gegen ratborne Krankheitserregern und anderen Agenten bei Patienten mit einer kostenlosen Klinik in der Innenstadt von Los Angeles. J Infect Dis. 2002 1. Dezember; 186 (11) :1673-6. PMID: 12447746

    Smith ist, Rechlin DP. Verzögerte Diagnose Neuroborreliose präsentiert als Glocke Lähmungen und Hirnhautentzündung. J Am Osteopath Assoc. 2010 Aug; 110 (8) :441-4. PMID: 20805550

    Sobek V, Birkner N, Falk I, Wurch A, Kirschning CJ, Wagner H, Wallich R, Lamers MC, Simon MM. Direkte Toll-like-Rezeptor-2-vermittelten Ko-Stimulation von T-Zellen in der Maus als Grundlage für chronisch entzündliche Gelenkerkrankung. Arthritis Res Ther. 2004; 6 (5): R433-46. Epub 2004 19. Juli. PMID: 15380043

    Sood SK ed. Lyme-Borreliose in Europa und Nordamerika: Epidemiology and Clinical Practice. Hoboken New Jersey: Wiley and Sons, Inc., 2011.

    Speelman P, de Jongh BM, Wolfs TF, Wittenberg J; Kwaliteitsinstituut voor de Gezondheidszorg (CBO). [Guideline "Lyme-Borreliose"]. [Artikel in Niederländisch]. Ned Tijdschr Geneeskd. 2004 Apr 3; 148 (14) :659-63. PMID: 15106316

    Sréter T, Sréterné Lancz Z, Széll Z, Egyed L. [Rickettsia helvetica: eine neue Zecken übertragene Erreger in Ungarn und Europa] [Artikel in ungarischer].. Orv Hetil. 2005 Dec 11; 146 (50) :2547-52. PMID: 16440500

    Steere AC. Skelettmuskulatur Manifestationen der Lyme-Borreliose. Am J Med. 1995 24. April; 98 (4A): 44S-48S; diskutiert 48S-51S. Überprüfen.

    Steere AC, Bartenhagen NH, Craft JE, Hutchinson GJ, Newman JH, Rahn DW, Sigal LH, Spieler PN, Stenn KS, Malawista SE. Die frühen klinischen Manifestationen der Lyme-Borreliose. Ann Intern Med. 1983 Jul; 99 (1) :76-82.

    Steere AC, VP Berardi, Weeks KE, Logigian EL, Ackermann R. Evaluation der intrathekalen Immunantwort gegen Borrelia burgdorferi als diagnostischer Test für Lyme Neuroborreliose. J Infect Dis. 1990 Jun; 161 (6) :1203-9.

    Steere AC, Gibofsky A, Patarroyo ME, Winchester RJ, Hardin JA, Malawista SE. Chronische Lyme-Arthritis. Klinische und immungenetische Differenzierung von rheumatoider Arthritis. Ann Intern Med. 1979 Jun; 90 (6) :896-901.

    Steere AC, Malawista SE, Bartenhagen NH, Spieler PN, Newman JH, Rahn DW, Hutchinson GJ, Green J, Snydman DR, Taylor E. Das klinische Spektrum und Behandlung der Lyme-Borreliose. Yale J Biol Med. 1984 Jul-Aug; 57 (4) :453-61.

    Steere AC, Sikand VK. Die Präsentation Manifestationen der Lyme-Borreliose und die Ergebnisse der Behandlung. N Engl J Med. 2003 Jun 12; 348 (24) :2472-4.

    Sterman AB, Nelson S, Barclay P. demyelinisierende Neuropathie begleitet Lyme-Borreliose. Neurology 1982 Nov; 32 (11) :1302-5.

    Storch A, Vladimirtsev VA, Tumani H, Wellinghausen N, Haas A, Krivoshapkin VG, Ludolph AC. Viliuisk Enzephalomyelitis im Nordosten Sibiriens ist nicht durch Borrelia burgdorferi Infektion verursacht. Neurol Sci. 2008 Feb; 29 (1) :11-4. Epub 2008 Apr 1. PMID: 18379734

    Stricker RB. Kontrapunkt: langfristige Antibiotikatherapie verbessert persistierenden Symptomen der Lyme-Krankheit assoziiert sind. Clin Infect Dis. 2007 Jul 15; 45 (2) :149-57. Epub 2007 Jun 5. PMID: 17578772

    Stricker RB, Johnson L. Lyme-Borreliose: ein Wendepunkt. Expert Rev Anti Infect Ther. 2007 Oct; 5 (5) :759-62. PMID: 17914908

    Stricker RB, Johnson L. Chronische Borreliose und die "Achse des Bösen". Zukünftige Microbiol. 2008 Dec; 3 (6) :621-4. PMID: 19072179

    Stricker RB, Johnson L. Gender Bias in der chronischen Lyme-Borreliose. J Womens Health (Larchmt). 2009 Oct; 18 (10) :1717-8; author reply 1719-20. PMID: 19857097

    Stricker RB, Johnson L. Borreliose Diagnostik und Therapie: Lehren aus der AIDS-Epidemie. Minerva Med. 2010 Dec; 101 (6) :419-25. PMID: 21196901

    Stricker RB, Johnson L. Lyme-Borreliose: das nächste Jahrzehnt. Infect Drug Resist. 2011; 4,1-9. Epub 2011 Jan 7. PMID: 21694904

    Stricker RB, Lautin A, Burrascano JJ. Lyme-Borreliose: Punkt / Kontrapunkt. Expert Rev Anti Infect Ther. 2005 Apr; 3 (2) :155-65. PMID: 15918774

    Stricker RB, Savely VR, Motanya NC, Giclas PC. Ergänzen Spaltprodukte C3a und c4a bei chronischen Lyme-Borreliose. Scand J Immunol. 2009 Jan; 69 (1) :64-9. PMID: 19140878

    Summers BA, Straubinger AF, Jacobson RH, Chang YF, Appel MJ, Straubinger RK. Histopathologische Untersuchungen der experimentellen Borreliose beim Hund. J Comp Pathol. 2005 Jul; 133 (1) :1-13. PMID: 15904927

    Tauber SC, Ribes S, Ebert S, Heinz T, Fingerle V, Bunkowski S, Kugelstadt D, Spreer A, Jahn O, Eiffert H, Nau R. Langfristige intrathekale Infusion von Außenfläche Protein C aus Borrelia burgdorferi verursacht axonalen Schaden. J Neuropathol Exp Neurol. 2011 Sep; 70 (9) :748-57. PMID: 21865883

    Taylor RS, Simpson IN. Bewertung von Behandlungsmöglichkeiten für Lyme-Borreliose. J Chemother. 2005 Sep; 17 Suppl 2:3-16. PMID: 16315580

    Telford SR III, Wormser GP. Bartonella spp. Übertragung durch Zecken nicht etabliert. Emerg Infect Dis. 2010 Mar; 16 (3) :379-84.

    Tory HO, Zurakowski D, Sundel RP. Outcomes von Kindern für Lyme-Arthritis behandelt: Ergebnisse einer großen pädiatrischen Kohorte. J Rheumatol. 2010 May; 37 (5) :1049-55. Epub 2010 Apr 1. PMID: 20360182

    Treib J, Woessner R, Dobler G, Fernandez A, Hozler G, Schimrigk K. Klinische Wertigkeit der spezifischen intrathekalen Produktion von Antikörpern. Acta Virol 1997 Feb; 41 (1) :27-30.

    Tuuminen T, Hedman K, Söderlund-Venermo M, Seppälä I. Akute Parvovirus B19 Infektion verursacht Unspezifität häufig in Borrelia und weniger oft in Salmonella und Campylobacter-Serologie, was ein Problem bei der Diagnose von Infektionskrankheiten Arthropathie. Clin Immunol Vaccine. 2011 Jan; 18 (1) :167-72. Epub 2010 Nov 24. PMID: 21106777

    Vel'gin SO, Protas II, Ponomarev VV, Drakina SA, Shcherba VV. [Klinische Polymorphismus Neuroborreliose in einem späten Stadium der Krankheit]. [Artikel in russischer Sprache]. Zh Nevrol Psikhiatr Im S S Korsakova. 2006, 106 (3) :48-51. PMID: 16608111

    Vojdani A. Antikörper als Prädiktoren von komplexen Autoimmunerkrankungen und Krebs. Int J Immunopathol Pharmacol. 2008 Jul-Sep; 21 (3) :553-66. Erratum in Int J Immunopathol Pharmacol. 2008 Oct-Dec; 21 (4): Nach 1051. PMID: 18831922

    Volkman DJ. Eine Bestandsaufnahme "chronische Lyme-Krankheit". N Engl J Med. 2008 Jan 24; 358 (4): 429; author reply 430-1. PMID: 18219750

    Wagner V, Zima E, Geller L, Merkely B. [Akute AV-Block bei chronischen Lyme disease]. [Artikel in ungarischer]. Orv Hetil. 2010 Sep 26; 151 (39) :1585-90. PMID: 20840915

    Wahlberg P, Nyman D. [chronische Lyme-Borreliose-Fakt oder Fiktion?]. [Artikel in der finnischen]. Duodecim. 2009; 125 (12) :1269-76. PMID: 19711595

    WebMD. Lyme-Borreliose Symptome. http://arthritis.webmd.com/tc/lyme-disease-symptoms

    Weintraub P. Cure Unbekannt: Innerhalb der Lyme-Epidemie. New York: St. Martin Griffin, 2009.

    Weissenbacher S, Ring J, Hofmann H. Gabapentin für die symptomatische Behandlung von chronischen neuropathischen Schmerzen bei Patienten mit fortgeschrittenen Lyme-Borreliose: eine Pilotstudie. Dermatology. 2005; 211 (2) :123-7. PMID: 16088158

    Weissmann G. "Chronische Borreliose" und anderen medizinisch unerklärliche Syndrome. FASEB J. 2007 Feb; 21 (2) :299-301. PMID: 17267382

    Widhe M, Jarefors S, Ekerfelt C, Vrethem M, Bergstrom S, P Forsberg, Ernerudh J. Borrelia-spezifischen Interferon-gamma und Interleukin-4-Sekretion in Liquor und Blut während Lyme-Borreliose im Menschen: Assoziation mit der klinischen Ergebnisse. J Infect Dis. 2004 Mai 15; 189 (10) :1881-91. Epub 2004 Apr 26. PMID: 15122525

    Wielgat P, Pancewicz S, Hermanowska-Szpakowicz T, Kondrusik M, Zajkowska J, Grygorczuk S, Popko J, Zwierz K. [Aktivität der lysosomalen Exoglycosidasen im Serum von Patienten mit chronischer Borreliose Arthritis]. [Artikel in polnischer]. Przegl Epidemiol. 2004; 58 (3) :451-8. PMID: 15730009

    Wormser GP. Behandlung und Prävention der Lyme-Borreliose, mit Schwerpunkt auf antimikrobielle Therapie für Neuroborreliose und Impfung. Semin Neurol. 1997 Mar; 17 (1) :45-52. Überprüfen.

    Wormser GP, Schwartz I. Eine antibiotische Behandlung von Tieren mit Borrelia burgdorferi infiziert. Clin Microbiol Rev. 2009 Jul; 22 (3) :387-95. PMID: 19597005

    Wormser GP, Shapiro ED. Auswirkungen des Geschlechts bei chronischen Lyme-Borreliose. J Womens Health (Larchmt). 2009 Jun; 18 (6) :831-4. PMID: 19514824

    Zajkowska J, Czupryna P, Pancewicz SA, Kondrusik M, Moniuszko A. Acrodermatitis chronica atrophicans. Lancet Infect Dis. 2011 Oct; 11 (10): 800. PMID: 21958583

    Zajkowska JM, Kondrusik M, Pancewicz SA, Grygorczuk S, Jamiolkowski J, Stalewska J. [Vergleich von Test mit Antigen VlsE (C6) mit Tests mit rekombinanten Antigenen bei Patienten mit Lyme-Borreliose]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2007 Aug; 23 (134) :95-9. PMID: 18044336

    Zajkowska JM, Swierzbińska R, Pancewicz SA, Kondrusik M, Hermanowska-Szpakowicz T. [Konzentration von löslichem CD4, CD8, CD25-Rezeptoren als auch IFN-gamma und IL-4 durch Lymphozyten der chronischen Lyme-Patienten mit 3 Genotypen von Borrelia burgdorferi kultiviert freigesetzt ]. [Artikel in polnischer]. Pol Merkur lekarski. 2004 May; 16 (95) :447-50. PMID: 15518424

    Zalaudek I, Leinweber B, Kerl H, Müllegger RR. Acrodermatitis chronica atrophicans in einem 15-jährigen Mädchen fälschlicherweise als venöse Insuffizienz für 6 Jahre. 173. J Am Acad Dermatol. 2005 Jun; 52 (6) :1091-4. PMID: 15928636

    Zeaiter Z, Liang Z, Raoult D. Genetische Klassifikation und Differenzierung von Bartonella Arten auf dem Vergleich der partiellen ftsZ Gen-Sequenzen. J Clin Microbiol. 2002 Oct; 40 (10) :3641-7. PMID: 12354859

    Zu-Rhein GM, Lo SC, Hulette CM, Powers JM. Eine neuartige zerebralen Mikroangiopathie mit Endothelzellen Atypien und multifokale Läsionen der weißen Substanz: eine direkte Mykoplasmen-Infektion? J Neuropathol Exp Neurol. 2007 Dec; 66 (12) :1100-17. PMID: 18090919


Bank Towers, Tamiami Trail, Naples, FL
disclaimer privacy